Smallfunds startet Mikrobeteiligungen in Ägypten

Berlin (ots) - Die Initiatorin "Smallfunds GmbH" mit Sitz in Berlin stellt mit den "RED SEA MEITEIGENTUM BETEILIGUNGEN" einfache Small-Capital-Produkte vor, die die gängigen Bedenken von Anlegern und Analysten vor einem Engagement am Roten Meer in Ägypten entkräften soll. Jede Beteiligungsgesellschaft besteht aus nur einer schlüsselfertigen Eigentumswohnung. Maximal 20 Kapitalanleger können sich an eine Kommanditgesellschaft beteiligen und profitieren von den durch eine Bankbürgschaft abgesicherten jährlichen Ausschüttungen in Höhe von 8%, ebenso wie die bis 30.06.2013 sehr kurze Laufzeit. Die Initiatorin verzichtet auf großartige, eigene Projekte und hat sich stattdessen mit dem etablierten Immobilienunternehmen "IMMOWORLD" zusammengetan. Zum Ende der Beteiligungslaufzeit werden die Wohnungen durch einen bestehenden Rückkaufvertrag mit einem Gesamterlös in Höhe von 115% an die "IMMOWORLD" wieder verkauft.

Die ägyptische Revolution, die mit dem Rücktritt Mubaraks ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte, hat einen Wendepunkt in der neueren ägyptischen Geschichte markiert. Der gegenwärtige Umbruch bietet Investoren gute Möglichkeiten, sich an dem demokratischen Wandel zu beteiligen.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: Alexander Gurny
Smallfunds GmbH, Olivaer Platz 5 in 10707 Berlin
Telefon 030 / 88774390
presse@miteigentumportal.de
www.miteigentumportal.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001