KURIER: Führende ÖVP-Abgeordnete stellen sich hinter Karas

Lobbygate-Affäre: ÖVP-Interne Kritik an der Bundespartei, Karas wartet auf Entschuldigung

Wien (OTS) - Im Parlamentsklub der ÖVP regt sich deutlicher Widerstand gegen die ÖVP-Bundespartei und wie diese mit der "Lobbygate-Affäre" rund um die ÖVP-EU-Parlamentarier Ernst Strasser und Othmar Karas umgeht.
Das berichtet der KURIER in seiner Sonntag-Ausgabe.
So stellen sich ÖVP-Budgetsprecher Günter Stummvoll, Bankensprecher Michael Ikrath und Verkehrssprecher Ferry Maier demonstrativ hinter Karas und kritisieren insbesondere ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger. "Es ist völlig falsch, den Konflikt zwischen Karas und Strasser als Krieg unter Männern darzustellen. In der Kritik steht allein Strasser. Es ist schädlich, Karas da hineinzuziehen", sagt etwa Budgetsprecher Stummvoll im KURIER-Interview.
Ähnlich Michael Ikrath: "Karas ist ein völlig integerer Politiker. Diese dubiose Geschichte trägt ausschließlich den Namen Strasser. Ich finde es unappetitlich, wie manche Leute versuchen, Karas da hineinzuziehen. Der Aufklärungsbedarf liegt allein bei Strasser." Verkehrssprecher Ferry Maier kritisiert in diesem Zusammenhang vor allem den ÖVP-Generalsekretär: "Das Image Strassers ist so, dass man annehmen kann, dass an diesen Vorwürfen etwas dran ist. Generalsekretär Kaltenegger wäre gut beraten, das nicht als Zwist zwischen Karas und Strasser herunterzuspielen, sondern Druck auf Strasser zu machen, dass alles aufgeklärt wird."
Karas selbst erklärt gegenüber dem KURIER, solche Vorwürfe dürften nicht heruntergespielt werden. "Es geht um den Umgang mit Bestechungsversuchen. Es geht um das Ansehen der Politik und um den Mut zum Widerstand gegen die Verletzung von elementaren Grundprinzipien unserer Rechts- und Wertegemeinschaft." Karas fühlt sich getäuscht und erwartet nach wie vor eine Entschuldigung von Strasser: "Niemand ist fehlerlos. Eine Entschuldigung tut nicht weh, wäre aber ein Schritt in die richtige Richtung."

Rückfragen & Kontakt:

KURIER Innenpolitik
01-52100-2649

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKU0002