Bernhard Häupl neuer Jugendkoordinator der SPÖ Wien

Rust (OTS/SPW) - Bernhard Häupl wird ab April 2011 neuer Jugendkoordinator der Wiener SPÖ und folgt damit LAbg. Peko Baxant, der seit 2004 diese Position inne hatte. Dies wurde in der heutigen Sitzung des Wiener Ausschusses der SPÖ bestätigt. Bernhard Häupl freut sich über seine neue Aufgabe: "Das Wichtigste ist für mich, mit Hilfe meines Teams von ehrenamtlichen Jungen Roten, Ansprechpartner junger Menschen zu sein, ob bei Job, Ausbildung, Bildung oder auch bei der Freizeitgestaltung. Denn um die SPÖ im Jugendbereich greifbar und erlebbar zu machen, zählt für mich der persönliche Kontakt am meisten."

Seit 2009 arbeitete der 22-jährige Häupl bereits an der Seite von Peko Baxant im Jugendkoordinationsbüro, ist in der Jungen Generation in Rudolfsheim-Fünfhaus engagiert und sieht seine politische Wiege in der SJ, der er bereits als Fünfzehnjähriger beigetreten ist. Häupl unterstrich weiters, dass es ein zentrales Anliegen für ihn sei, als Junge Rote "immer als Teil der Jugendkultur in Wien zu fungieren."

Für die nahe Zukunft seien bereits einige Veranstaltungen geplant. So wird ab 30. April 2011 wieder die beliebte Käfig-WM starten, deren Käfigmeister in den Disziplinen Fußball, Volleyball, Streetball und Futsal bei der Abschlussveranstaltung am Wiener Donauinselfest gekürt werden. Darüber hinaus werden die Jungen Roten eine "Gedankentauschbörse" - ein offenes Dialogforum ins Leben rufen, Clubbings besuchen und weiterhin bei großen Veranstaltungen wie der Street Parade präsent sein. "Überall dort, wo es die jungen Menschen hinzieht, möchten wir sie begleiten und ein Teil ihres Lebensgefühls werden", stellte Häupl abschließend fest. (Schluss) nk/gd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Mag. Gerlinde Dobusch
Tel.: +43 1 53427/216, Mobil: +43 664 8304545
gerlinde.dobusch@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001