Riedl: Land Niederösterreich unterstützt Sommerspiele Schloss Sitzenberg

Heuer steht "Der Unbestechliche" von Hofmannsthal am Spielplan

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Eine vielfältige Kulturszene ist ein Indiz für die gute Lebensqualität in einem Land. Daher darf man zu Recht behaupten, dass wir in Niederösterreich eine hervorragende Lebensqualität haben. Damit das auch so bleibt, unterstützt das Land Niederösterreich zahlreiche Kulturveranstaltungen im ganzen Land. So auch die Sommerspiele auf Schloss Sitzenberg. Für das heurige Jahr, in dem das Stück "Der Unbestechliche" von Hugo von Hofmannsthal aufgeführt wird, wurde nun eine Förderung in der Höhe von 40.000 genehmigt", informiert VP-Landtagsabgeordneter Alfred Riedl.

"Die 2004 gegründeten Sommerspiele Schloss Sitzenberg haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der NÖ Kulturwelt gemacht. Heuer steht das Stück "Der Unbestechliche" von Hugo von Hofmannsthal auf dem Programm. Die Inszenierung, die am 10. Juni seine Premiere feiert, erfolgt durch die Intendantin Michaela Ehrenstein und stellt die Schauspieler und ihre Rollengestaltung sowie das unvergleichliche Ambiente des Schlosses ins Zentrum des Theatererlebnisses. Die musikalische Bearbeitung durch Béla Fischer, der auch eigene Lieder für das Stück komponiert, ist derzeit in Vorbereitung. Mit dieser musikalischen Note soll, wie in den vergangenen Jahren, die Attraktivität des Stückes für die Zuschauer noch erhöht werden. Zur Vertiefung und Abrundung dieses breiteren Spektrums werden die beim gehobenen Publikum sehr geschätzten literarisch-musikalischen Sonntags-Matineen fortgesetzt", weiß Riedl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001