Randvoll: Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier - ein Highlight der Bier-Genuss-Szene

Salzburg/Wien (OTS) - Zum zweiten Mal findet die Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier statt, die gleichzeitig einen anspruchsvollen Wettkampf und ein ganz besonderes Highlight der Bier-Genuss-Szene darstellt. Vom 8. bis zum 10. April 2011 werden 50 Sommeliers aus aller Welt in Anif bei Salzburg erwartet, die vor einer hochkarätigen Jury antreten und ihre Kenntnisse rund um gelebte Bierkultur demonstrieren werden.

Die Teilnehmer der zweiten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier stehen fest. "Wir waren von dem Ansturm auf die begrenzte Anzahl von Plätzen selbst überrascht, zumal die Weltmeisterschaft erst zum zweiten Mal stattfindet", so Dr. Norbert Vidal, Lehrgangsleiter und Getränkebetriebswirt bei der Doemens Academy, Veranstalter der Weltmeisterschaft. "Dies zeigt uns, dass die Biersommeliers aus aller Welt mit Feuereifer dabei sind und mit ihren speziellen Qualifikationen zunehmend von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden möchten. Besonders freut uns, dass wir dieses Jahr auch Gäste aus Brasilien begrüßen dürfen."

An der Wochenendveranstaltung von 8. bis 10. April 2011 werden 50 Biersommeliers teilnehmen, die ihre Ausbildung an der Doemens Academy absolviert haben oder der Sommelier Union angehören. In Anif bei Salzburg in Österreich werden nach einem ganztägigen Wettkampf am Samstag insgesamt sechs Finalisten von einer hochkarätigen Jury gewählt. Diese qualifizierten Teilnehmer kämpfen schließlich in einem für Gäste und Medien öffentlichen Finale um den Sieg.

"Wenn die besten Biernasen der Welt zusammenkommen, ist das wahrlich ein Highlight der Genussszene", unterstreicht der Oberösterreicher Karl Schiffner, erster und amtierender Biersommelier-Weltmeister. "Neben der wettkampfmäßigen Auseinandersetzung ist es auch ein Treffen, um die gelebte Bierkultur der Biersommeliers zu präsentieren."

So setzt sich die diesjährige siebenköpfige Jury zusammen (in alphabetischer Reihenfolge):

Dr. Karl-Ullrich Heyse, gelernter Brauer und Mälzer, seit 1980 Redaktion der "Brauwelt".

Braumeister Dipl. Ing. Axel Kiesbye, Gründer der BierIG und Präsident des Verbandes der Diplom-Biersommeliers.

Karl Schiffner, Gastwirt in Aigen-Schlägl im Mühlviertel, Oberösterreich, und amtierender Weltmeister der Sommeliers für Bier.

Dr. Christina Schönberger, Managerin Technical Sales bei Joh. Barth & Sohn GmbH & Co. KG; ihre Spezialgebiete sind Biersensorik und Hopfenforschung, zu denen sie auch zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften verfasst.

Dipl. Ing. Dr. Günther Seeleitner absolvierte an der Universität für Bodenkultur in Wien das Studium der Lebensmittel- und Biotechnologie. Danach war er an der Versuchsstation für das Gärungsgewerbe in Wien (Analytik, technologische Betriebsberatung, Forschung, Unterrichtstätigkeit an der Berufsschule für Brauer und Mälzer) tätig. Nun ist er doppelter Braumeister in der Brau Union Österreich AG (Hofbräu Kaltenhausen und Brauerei Zipf). Seit 2002 hat er zudem das Präsidentenamt beim Bund Österreichischer Braumeister und Brauereitechniker inne.

Dr. Wolfgang Stempfl, Geschäftsführer der Brauakademie Doemens und Mitinitiator der Biersommelier-Ausbildung, Experte für Brauerei- und Getränkesensorik, Organisator und "Judge" bei verschiedenen nationalen und internationalen Bierprämierungen (European Beer Star, Japan Beer Grand Prix und World Beer Cup).

Kersten Albert Wetenkamp, Redakteur im Ressort Wein & Küche beim Magazin Feinschmecker.

Auch im Jahr 2011 konnten wichtige Player aus der Bierbranche als Sponsoren gewonnen werden:

Neben dem Hauptsponsor, der Barth-Haas-Gruppe, unterstützen u.a. der Deutsche Brauer-Bund, der Bayerische Brauerbund e. V., der Schweizer Brauerei-Verband (SBV) und last but not least der Verband der Brauereien Österreichs, die Interessenvertretung der österreichischen Brauwirtschaft, die Weltmeisterschaft der Biersommeliers.

Rückfragen & Kontakt:

Anfragen zum detaillierten Programm, weitere Informationen, Bildmaterial sowie Akkreditierung für Medienvertreter:
zweiblick // kommunikation
sandra strobel, kristina wucholt
morassistraße 26, 80469 münchen
Tel.: 089.21668112
Fax: 089.21668115
strobel@zweiblick.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBW0001