BV Josefstadt: Schönbornpark neu - mehr Raum für Kinder

Bunker im Schönbornpark wird saniert, neuer Spielplatz wird errichtet - weitere Sanierungsmaßnahmen für Park sollen folgen

Wien (OTS) - Als Großprojekt für das Jahr 2011 wurde bei der Sitzung in Übereinstimmung aller Parteien die Sanierung des Bunkers im Schönbornpark beschlossen. Die 240.000 Euro starke Investition soll vor allem den Josefstädter Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Denn auf dem Dach des Bunkers wird in den kommenden Monaten ein Spielplatz entstehen.

"Für die Sanierung des Bunkers im Schönbornpark nehmen wir in diesem Jahr viel Geld in die Hand. Mir ist es sehr wichtig, dass wir in der Josefstadt mehr Raum für Kinder schaffen und ich bin davon überzeugt, dass wir mit einem Spielplatz auf dem Bunker in die richtige Sache investieren", zeigt sich Mickel zufrieden nach der Bezirksvertretungssitzung am 16. März.

Neben einem Klettergerüst für die Kleineren wird es auf dem Spielplatz auch Tischtennistische für die etwas Größeren geben. Mit einer Wellenbank entsteht eine coole, neue Sitzgelegenheit für Jugendliche.

Geht es nach Mickel, soll die Sanierung des Bunkers aber nicht die einzige Investition in den Schönbornpark bleiben. "Es gibt sehr viele Möglichkeiten, den Schönbornpark noch attraktiver zu gestalten, wie zum Beispiel durch die Erneuerung der Netze im Ballspielbereich oder durch mehr Blumenschmuck. Ich bin guter Dinge, dass wir in Übereinstimmung aller Fraktionen auch in Zukunft Erneuerungs- und Verbesserungsmaßnahmen für den Schönbornpark beschließen und umsetzen werden", so Mickel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T:(+43-1) 4000/81 916, F:(+43-1) 4000/99 819 60
eva.gruy@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001