EANS-Adhoc: Deutliche Verbesserung der Eigenkapitalquote der Klassik Radio AG

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

17.03.2011

Die Klassik Radio AG hat gestern die 6,5 %ige Wandelschuldverschreibung in Höhe von 1,5 Mio. Euro komplett aus Eigenmitteln zurückgeführt.

Durch diese Rückführung erhöht sich die Eigenkapitalquote der Gesellschaft nun auf deutlich über 50 %.

Bereits in 23 Monaten werden auch die beiden langfristigen Darlehen zur Erwerbsfinanzierung des Vertriebsunternehmens Protone Promotion und des Hirmer Verlags vollständig zurückgeführt sein.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Klassik Radio AG Imhofstraße 12 D-86159 Augsburg Telefon: +49 (0)821 5070-0 FAX: +49 (0)821 5070-505 Email: ir@klassikradioag.de WWW: http://www.klassikradioag.de Branche: Radio ISIN: DE0007857476, DE000A0MF3C4 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Klassik Radio AG
Andreas Braun
Kaufmännischer Leiter
Tel. +49 (0) 821 50 700
ir@klassikradioag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0014