Japan-Ausstellung: Veranstaltungen abgesagt

Wien (OTS) - Aufgrund der dramatischen Ereignisse in Japan wurden Begleitveranstaltungen zur Ausstellung "Faszination Japan" im Wien Energie-Haus abgesagt. Die Ausstellung im Wien Energie-Haus läuft seit 19. Jänner und thematisiert die traditioneller Kultur und das moderne Japan anhand verschiedenster Original-Exponate. Angesichts der tragischen Ereignisse in Japan wird die Veranstaltungsreihe "Origami und Kalligrafie", die für 17., 24. und 31. März vorgesehen war, abgesagt. Die Ausstellung "Faszination Japan" wird auf Wunsch des Kulturinstitutes der japanischen Botschaft fortgesetzt, und ist bis 29. April zu sehen.

Über Wien Energie:

Wien Energie ist der größte Energiedienstleister Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als 2 Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, NÖ und Burgenland mit Strom, Gas und Wärme.

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie GmbH
Pressesprecher Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 97700-38027
christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001