Wirtschaftsbund Wien Direktor Biach neuer SVA Wien Obmann

37 jähriger Direktor des Wiener Wirtschaftsbundes leitet Generationswechsel in der SVA Wien ein und will Kommunikation mit Versicherten intensivieren

Wien (OTS) - Heute, Montag den 14. März 2011 wurde zum ersten Mal seit 17 Jahren ein neuer Vorsitzender des Wiener Landesstellenausschusses der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft (SVA) gewählt: Dr. Alexander Biach, promovierter Betriebswirt und seit 2007 Direktor des Wirtschaftsbundes Wien. "Ich freue mich auf diese neue faszinierende Aufgabe!" zeigt sich Biach motiviert.

Die SVA Wien ist für die Gesundheits- und Pensionsversicherung von fast 170.000 Selbstständigen mit ihren mitversicherten Angehörigen zuständig und sichert die optimale Versorgung auf höchstem Niveau. Sie versteht sich als aufgeschlossenes Dienstleistungsunternehmen, das den Versicherten in den Mittelpunkt stellt.

Seinen Aufgabenschwerpunkt sieht Biach in einer verbesserten Kommunikationsarbeit mit den Versicherten: "In Zukunft soll die Krankheitsprävention im Vordergrund stehen! Deshalb gilt es hinkünftig unsere Leistungen im Bereich der Gesundheitsförderung besser zu kommunizieren. Ich möchte eine breitere Leistungsannahme durch die Versicherten erreichen."

"Unsere Gewerbetreibenden geben jeden Tag ihr Bestes für die Wirtschaft in Wien und bilden das gesunde Fundament für die Bundeshauptstadt!" streicht Biach die Bedeutung der Unternehmer hervor. "Aus diesem Grund ist es unser vorrangiges Ziel für unsere Versicherten und Pensionisten eine gut funktionierende Versorgung im Alter und bei Krankheit sicher zu stellen!" verspricht Biach. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund Wien
Pressesprecher: Markus Langthaler
Tel.: +43 1 512 76 31, M +43 699 108 100 48
m.langthaler@wirtschaftsbund-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBW0001