10. Bezirk: Straßenbauarbeiten in Favoritenstraße von Altes Landgut bis kurz nach Alaudagasse

Wien (OTS) - Als weitere Vorleistung für die Bauarbeiten zur Verlängerung der U-Bahnlinie U1, muss die Favoritenstraße von Altes Landgut bis kurz nach Alaudagasse im 10. Bezirk adaptiert werden. Am Dienstag, dem 15. März 2011, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau im Auftrag der Wiener Linien mit den Arbeiten.

Straßenbauarbeiten im Detail

Die Favoritenstraße wird ab der Fachhochschule bis zum Hanssonzentrum in Richtung Westen verlegt: Hier wird je Fahrtrichtung ein Richtungsfahrstreifen und zusätzlich in den Kreuzungsbereichen ein Linksabbiegestreifen realisiert.

Westlich der Fahrbahn entsteht ein 3 m (+ 0,6 m Schutzstreifen) breiter Geh- und Radweg. Zwischen Verteilerkreis und Fachhochschule wird der bestehende Gehweg zu einem Geh- und Radweg umgebaut.

Verkehrsmaßnahmen

Auf Baudauer steht je Fahrtrichtung ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der FußgängerInnen-Verkehr wird aufrecht erhalten und teilweise örtlich umgeleitet. Der bestehende Radweg in der östlichen Favoritenstraße wird während den Bauarbeiten nicht beeinträchtigt.

Örtlichkeit der Baustelle: 10., Favoritenstraße von Altes Landgut bis kurz nach Alaudagasse

  • Baubeginn: 15. März 2011
  • Geplantes Bauende: 17. Juni 2011

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.
(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010