EANS-Adhoc: Süd-Chemie steigert operatives Konzernergebnis (EBIT) und erhöht Dividende auf 1,70 Euro je Aktie

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

14.03.2011

Die Süd-Chemie hat das für das Geschäftsjahr 2010 bisher prognostizierte Konzernziel bei dem um Sondereinflüsse bereinigten Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) in Höhe von rund 100,5 Mio. Euro übertroffen. Nach dem von den Abschlussprüfern testierten Konzernabschluss für 2010 beträgt das um Sondereinflüsse bereinigte, operative EBIT 106,8 Mio. Euro; im Vorjahr waren es noch 84,0 Mio. Euro. Aufgrund dieser positiven Ergebnisentwicklung werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 13. Mai 2011 vorschlagen, eine Dividende von 1,70 Euro je Aktie der Süd-Chemie AG für das Geschäftsjahr 2010 auszuschütten. Im Vorjahr waren noch 1,10 Euro je Aktie ausgeschüttet worden.

Weitere von den Wirtschaftsprüfern testierte Eckdaten sind:

Konzernumsatz: 1.225,0 Mio. Euro (Vorjahr: 1.072,3 Mio. Euro) EBITDA: 206,1 Mio. Euro (Vorjahr: 157,5 Mio. Euro)
EBIT: 139,7 Mio. Euro (Vorjahr: 96,5 Mio. Euro) Konzernjahresüberschuss: 81,1 Mio. Euro (Vorjahr: 42,4 Mio. Euro) Eigenkapitalquote: 37,3 Prozent (Vorjahr: 35,1 Prozent) Nettofinanzverbindlichkeiten: 383,3 Mio. Euro (Vorjahr: 362,5 Mio. Euro) Free Cashflow: 17,1 Mio. Euro (Vorjahr: 22,7 Mio. Euro)

Süd-Chemie AG
Der Vorstand

München, 14. März 2011

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Süd-Chemie AG Lenbachplatz 6 D-80333 München Telefon: +49 (0)89 5110-0 FAX: +49 (0)89 5110-375 Email: info@sud-chemie.com WWW: http://www.sud-chemie.com Branche: Chemie ISIN: DE0007292005 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Hamburg, Frankfurt, Regulierter Markt: Berlin, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Patrick Salchow
Tel.: +49 (0)89 5110 250
E-Mail: patrick.salchow@sud-chemie.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003