Steindl: Boomender Exportmarkt sichert Wachstum, Aufschwung, Arbeitsplätze

Jetzt gemeinsam arbeiten – Wirtschaftsstandort und Arbeitsplätze sichern

Wien, 11. März 2011 (ÖVP-PK) Zu den heutigen Daten der Statistik Austria unterstreicht ÖVP-Wirtschaftsprecher Konrad Steindl: "Die Talsohle in der heimischen Wirtschaft liegt hinter uns. Vor allem der boomende Exportmarkt sichert mit einem Plus von 16,5 Prozent Wachstum, Aufschwung und Arbeitsplätze für Österreich." Steindl sieht in diesen Zahlen auch eine klare Bestätigung für die Arbeit der ÖVP-Minister: "Finanzminister Josef Pröll und sein Team haben mit ihrer Exortoffensive und den zahlreichen Arbeitsbesuchen im Ausland wichtige Impulse für Österreichs Wirtschaft gesetzt. Dieser Einsatz zahlt sich jetzt aus." ****

"Wir dürfen uns jetzt nicht auf diesem Polster der Wirtschaftserholung ausruhen. Unser Ziel muss sein, dass wir die gute Ausgangsposition, die sich Österreichs Wirtschaft – unterstützt durch die Maßnahmen der Bundesregierung – in der Krise erarbeitet hat, jetzt weiter ausbauen. Daher müssen wir gemeinsam daran arbeiten, um den Wirtschaftsstandort Österreich und die Arbeitsplätze langfristig zu sichern", so Steindl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001