"Am Punkt" mit Sylvia Saringer Thema: 100 Jahre Frauentag - Was gibts zu feiern?

Mittwoch, 8. März 2011, 22.25 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Chef-Etagen sind fast frauenfreie Zonen. Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt? Gibt es nicht. Nach wie vor erhalten Frauen nicht den gleichen Lohn, auch wenn sie die gleiche Arbeit wie ein Mann verrichten. Chancengleichheit weit und breit nicht in Sicht. Selbst in der Bundeshymne bleiben die Österreicherinnen unerwähnt, obwohl sie in der Mehrheit sind. 100 Jahre Frauentag - Was gibts zu feiern?

Darüber diskutieren live im Studio mit Sylvia Saringer die Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, die Klubobfrau der Grünen Eva Glawischnig sowie die Firmengründerin von Di-Tech, Aleksandra Izdebska. Ein weiterer Gast ist angefragt. Im Analysestudio ist Karin Strobl, Vorsitzende Frauennetzwerk Medien, Chefredakteurin Regionalmedien Austria (RMA) zu Gast.

Die Zuseher können wieder interaktiv an der Sendung teilnehmen -über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt), per facebook, twitter und email.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die Email-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001