JUGENDVERTRETUNG: Neue Geschäftsführerin in der BJV!

Christina Unterberger tritt heute die Nachfolge von Benedikt Walzel als Geschäftsführerin an.

Wien (OTS) - Die Bundesjugendvertretung (BJV) hat ab heute eine
neue Geschäftsführerin: die 28-Jährige Steirerin Christina Unterberger, ausgebildete Sozialmanagerin, folgt Benedikt Walzel nach und freut sich schon auf ihre neue Aufgabe:
"Als Geschäftsführerin der Bundesjugendvertretung ist es mein Ziel, gemeinsam mit dem Vorsitzteam den sozialpartnerschaftlichen Status der BJV weiter auszubauen und zu stärken. Damit die Interessen von Kindern und Jugendlichen endlich in allen politischen Bereichen wahrgenommen werden!"
Ein weiteres zentrales Anliegen ist, gerade im Jahr 2011, dem Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit, das freiwillige Engagement von Kinder- und Jugendorganisationen mehr ins Rampenlicht zu rücken, erklärt Unterberger: "Die verschiedenen Kinder- und Jugendorganisationen leisten einen wichtigen Beitrag im Bereich der außerschulischen Bildung. Dieses Engagement muss eindeutig mehr Anerkennung finden."
Der Start als neue Geschäftsführerin ist für Christina Unterberger auch geprägt vom 10-jährigen Jubiläum der BJV: "Wir sind bereits mitten in den Vorbereitungen für die 10-Jahresfeier am 31. März, bei der wir mit hochrangigen Gästen aus der Politik, aus unseren 51 Mitgliedsorganisationen und unseren Netzwerken auf die letzten 10 Jahre der BJV zurückblicken werden. Gleichzeitig fällt der Startschuss für weitere 10 erfolgreiche Jahre, in denen die BJV als DIE starke Stimme für die jungen Menschen in Österreich aktiv sein wird!"

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/2144499-15
Mobil: 0676/ 880 111 048
mailto: nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001