Wien im Rosenstolz: Premiere der Konzertreihe "Landpartie"

Ungewöhnliche und hörenswerte Volksmusik aus den Bundesländern von 10. bis 26. März im Konzert-Café Schmid Hansl

Wien (OTS) - Das Wienerlied-Festival "Wien im Rosenstolz" startet unter dem Motto "Landpartie" eine neue Konzertreihe.
MusikerInnen aus den Bundesländern spielen von 10. bis 26. März im "Urwiener Ambiente" des Konzert-Cafés Schmid Hansl (18., Schulgasse 31) ungewöhnliche und hörenswerte Volksmusik aus den Bundesländern. Mit Augenzwinkern modern interpretierte Melodien und Texte regionaler österreichischer Musiktraditionen werden für Überraschung und Unterhaltung sorgen.

Soulige Affäre der "5/8erl in Ehr'n" und "Being Markovic"

Den musikalischen Rahmen bilden die "5/8erl in Ehr'n", die am 10. und am 26. März zur souligen Affäre mit dem Wienerlied des 21. Jahrhunderts laden. Auf Gäste wie "Aufstrich" (11. März) und "Alpin Ramblaz" (12. März) folgen am 17. März unter anderen "Being Markovic" sowie am 25. März die "Florianer Tanzlgeiga". Insgesamt werden zehn höchst unterschiedliche Ensembles aus fast allen
Teilen Österreichs und mit internationaler Beteiligung zu hören sein.

Wien im Rosenstolz vom 10. bis 26. März im Konzert-Café Schmid Hansl (18., Schulgasse 31), Beginn jeweils um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt 15 Euro. Kartenbestellung und Information: Tel.: 526 13 85, E-Mail.: tickets@rosenstolz.at, www.rosenstolz.at.

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=8016

(schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

Beate Scholz
Telefon: 01 310 60 42
E-Mail: scholz@content-event.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007