Vortrag am 10. März: "Einfach leben - Spirituelle Quellen für nachhaltige Lebensstile"

Wien (OTS) - Nachhaltige Entwicklung aus Sicht der christlichen Spiritualität steht im Mittelpunkt des Vortrags von Michael Rosenberger im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit". Der Eintritt ist frei, Anmeldung erforderlich.

Noch immer wird umweltverträgliches Leben mit Einschränkungen und Verlust von Lebensqualität verbunden. Dabei zeigen die spirituellen Traditionen des Abendlandes seit Jahrtausenden, dass Verzicht auch ein Gewinn sein kann. Prof. Rosenberger erschließt in seinem Vortrag neue Potenziale für eine nachhaltige Entwicklung aus der klassischen christlichen Spiritualität. Diskussionspartner von Prof. Roseberger ist DI Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der Esterházy Forst- und Landwirtschaftsbetriebe.

Die seit 2009 etablierte Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" wird im Sommersemester 2011 unter dem Motto "Foresights - Wohin entwickelt sich die Welt?" fortgesetzt. Veranstalter sind das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU, Lebensministerium und Risiko:dialog (Umweltbundesamt, Radio Ö1, BOKU, BMWFJ, Lebensministerium, Verbund Austrian Power Grid) in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Universität Wien und der Österreichische Nationalbank und mit freundlicher Unterstützung der Stiftung "Forum für Verantwortung", Deutschland.

Vortrag am 10. März: "Einfach leben - Spirituelle Quellen für
nachhaltige Lebensstile"


Vortrag von Prof. Michael Rosenberger (katholisch theologische
Privatuniversität Linz)

Freier Eintritt. Anmeldung erforderlich unter
http://www.umweltbundesamt.at/anmeldung_mutnh11

Datum: 10.3.2011, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften Theatersaal
Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Enzinger, Pressestelle Umweltbundesamt
Mobil: 0664/80013 5488

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UBA0001