DI Werner Böhm übernimmt Geschäftsführung der Städtischen Parkraummanagement GmbH

Erfahrener Immobilien-Profi neuer Chef von WIPARK und STPM / Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus

Wien (OTS) - Mit DI Werner Böhm übernimmt ein erfahrener Immobilien-Profi nun nach der WIPARK Garagen GmbH auch die Geschäftsführung der Städtischen Parkraummanagement GmbH (kurz STPM). Beide Unternehmen gehören zur Wiener Stadtwerke Holding. DI Böhm, der zuvor unter anderem bei "Best in Parking" (Breitender Gruppe), bei Arealis und Wiener Wohnen tätig war, über seine neue Aufgabe: "WIPARK und STPM sind die Spezialisten für den ruhenden Verkehr in Wien. Wir haben in der Vergangenheit gezeigt, dass wir innovative Projekte wie Wiens erste Fahrradgarage oder Wiens erste E-Tankstelle in einer Garage realisieren können, und ich möchte diese Innovationskraft auch in Zukunft mit meinem Team unter Beweis stellen."

Der 48-jährige bekennt sich zu einem intelligenten "Modal Split":
"Ziel ist es, den Verkehr vernünftig auf verschiedene Verkehrsträger zu verteilen und dadurch eine Parkraumbewirtschaftung zu erreichen, die die Interessen der Wirtschaft und des Handels mit den Ansprüchen der Wohnbevölkerung harmonisiert. Park+Ride Anlagen verschränken den öffentlichen Verkehr mit dem Individual-Verkehr." Das Off-Street-Parkraumangebot sei eine Chance, den öffentlichen Raum neu zu gestalten.

Innovation und Nachhaltigkeit im Fokus

Innovationen wie die Fahrrad-Garage auf der Kennedybrücke oder das E-Tanksystem mit integrierter Schnittstelle zur Parkabfertigungsanlage in der Garage Lehargasse sichern das nachhaltige Engagement der beiden Unternehmen, das von Beginn an im Fokus gestanden ist. Zentrumsnahe Tiefgaragen wie die Votivpark-Garage trugen und tragen dazu bei, die Vitalität des alten Stadtzentrums zu erhalten. Sie machen die Flächen frei für Grünraum, Spielplätze, Fußgängerzonen und revitalisierte historische Plätze. DI Böhm: "Wer könnte sich heute noch parkende Autos vor der Pestsäule am Wiener Graben oder auf der Freyung vorstellen? Garagen haben eine wichtige Funktion für die Verkehrsströme, den die Stadtplanung und den Umweltschutz in Wien."

So entlasten Garagen die Luft von den Emissionen des Parkplatzsuchverkehrs. Wenn nur jeder fünfte Parkplatzsuchende gleich in die Garage fahren würde, würde er oder sie damit viele Schadstoffe um mehr als die Hälfte senken. Garagen sind, wie der Wiener Verkehrsexperte Professor Knoflacher unlängst sagte, eine der wirkungsvollsten Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltqualität in der Stadt.

Komplettanbieter

Auf Basis unterschiedlicher Betriebskonzepte decken STPM und WIPARK als Komplettanbieter nahezu alle Segmente des ruhenden Verkehrs ab - vom City Parking bis hin zu den Park+Ride Anlagen in den Außenbezirken.

Der Wert einer Garage

Eine gute Garage erhöht Wert und Verwertbarkeit einer Immobilie. STPM und WIPARK verfügen über die richtige Erfahrung, um neue Garagen-Projekte zu entwickeln.

Eine gute Garage zeichnet sich durch bequeme Nutzbarkeit dank breiterer Stellplätze und funktionaler Architektur der Fahr-, Park-, Zahl- und Gehbereiche aus. Sie ist sauber und bietet ein hohes Sicherheitsempfinden dank viel Licht und ausreichender Kontroll- und Sicherheitseinrichtungen. Bei Problemen gibt es eine kurze Reaktionszeit. Die Garage verfügt über ein umsichtiges, professionelles Kundenservice, das die Bedürfnisse der Kunden ernst nimmt und über sinnvolle Orientierungshilfen.

Die Spezialisten für den ruhenden Verkehr

Seit April 2009 bilden die Unternehmen WIPARK Garagen GmbH und STPM (Städtische Parkraummanagement GmbH) eine starke Gruppe, die in der Bundeshauptstadt 58 Garagen besitzt, betreibt und/oder pachtet. In diesen Garagen befinden sich knapp 18.000 Stellplätze (Stand Jänner 2011). Das sind rund 30 Prozent der gewerblichen Stellplätze in Wien. Beide Unternehmen gehören zur Wiener Stadtwerke Holding AG -Österreichs größtem kommunalen Infrastrukturdienstleister.

Gemeinsam bilden WIPARK und STPM die Spezialisten für den ruhenden Verkehr in Wien.

WIPARK gehört außerdem zu den Gründungsmitgliedern der Europäischen Parkhausvereinigung EPA.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Richter
Pressesprecher WIPARK Garagen GmbH
Tel: 01/600 30 22-0
Mob: 0676/841 07 711
wolfgang.richter@wipark.com
www.wipark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003