ARBÖ: Winterferien bei den Deutschen Nachbarn

Kolonnenverkehr und Wartezeiten rund um die Schigebiete

Wien (OTS) - ARBÖ: Winterferien bei den Deutschen Nachbarn
Utl: Kolonnenverkehr und Wartezeiten rund um die Schigebiete

Heute Samstag beginnen bei den Deutschen Nachbarn in Baden Württemberg, Bayern sowie in Hamburg die Winterferien. Daher mussten die Autofahrer vor allem im Bereich der Schigebiete mit Staus und Wartezeiten rechnen.

Seit etwa neun Uhr wurde die Blockabfertigung vor dem Pfändertunnel auf der Rheintalautobahn (A14) aktiviert. Der Kolonnenverkehr setzte langsam vor dem Lermoosertunnel und dem Grenztunnel Vils/Füssen ein. Ein ähnliches Bild zeigte sich auch auf der Zillertal Bundesstraße (B169) vor dem Brettfalltunnel.

Kein Weiterkommen mehr gab es in beiden Richtungen auf der Inntalautobahn (A12) im Bereich Kufstein. Viel Geduld brauchten die Autofahrer ebenso auf der Reschen-Bundesstraße (B180) vor dem Reschenpass.

Die Verkehrsexperten des ARBÖ rechnen ebenfalls mit Staus und Behinderungen auf folgenden Verbindungen:

  • Autobahn München - Salzburg (A8)
  • Autobahn Rosenheim - Kufstein (A93)

"Eine Besserung der Situation wird erst am späten Nachmittag erwartet", so der ARBÖ abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001