Ottakring - SP-Haase: "Investitionen in Schulen, Kindergärten und pädagogische Freizeitgestaltungen genießen höchste Priorität"

FPÖ-Ottakring stimmt gegen die Förderung für Kinder und Jugendliche

Wien (OTS/SPW-K) - "Investitionen in Schulen, Kindergärten und pädagogische Freizeitgestaltungen für Kinder- und Jugendliche genießen in Ottakring höchste Priorität!", betont die Ottakringer SP-Klubvorsitzende Mag.a (FH) Susanne Haase. Ein Großteil des Bezirksbudgets wird für die umfassende Betreuung der Kinder und Jugendlichen in unserem Bezirk eingesetzt. Projekte, die das soziale Klima und ein gelebtes Miteinander fördern, werden dadurch ermöglicht. Das "Fair Play Team", die Parkbetreuung und "Check den Park" bieten vielfältige Spielangebote, Freizeitgestaltungen und fördern die Kommunikation im öffentlichen Raum. BewohnerInnen und NutzerInnen, des Freizeitangebotes im Bezirk aller Altersgruppen werden von diesen umfangreichen Projekten angesprochen. Die langjährigen Erfahrungen zeigen deutlich, dass diese Angebote das Zusammenleben positiv fördern. "Die Ablehnung des Bezirksvoranschlages 2011 und die Verweigerung der Zustimmung des Einsatzes des 'Fair Play Teams' im Wichtelpark macht die Haltung der FP-Ottakring zur Förderung von Kinder und Jugendlichen im Bezirk deutlich", sagt Haase.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002