Serbien: Papstbesuch 2013 derzeit unwahrscheinlich

Pro Oriente-Präsident Marte im "Kathpress"-Gespräch über innerorthodoxe serbische Spannungen und Symposion zur Vorbereitung auf 1.700-Jahr-Jubiläum des Edikts von Mailand

Wien, 04.03.11 (KAP) Ein Papstbesuch in Serbien im Jahr 2013, über den in Medien bereits spekuliert wurde, scheint derzeit eher unwahrscheinlich. Anlass des Besuchs wären die Feierlichkeiten zum 1.700-Jahr-Jubiläum des Edikts von Mailand. Zwar würde der serbisch-orthododxen Kirche (SOK) mit Patriarch Irinej an der Spitze sehr viel an einer Teilnahme des Papstes an den Feierlichkeiten in Nis liegen, Spannungen innerhalb der SOK würden dem derzeit aber entgegenstehen, wie der Präsident der Stiftung "Pro Oriente", Johann Marte, gegenüber "Kathpress" unterstrich.

Marte ist vor kurzem von einem Symposion in Nis zurückgekommen, das der Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr 2013 diente und sich mit aktuellen Bezügen des Edikts von Mailand auseinandersetzte. Mit dem auf Kaiser Konstantin zurückgehenden Edikt von Mailand wurde 313 die Christenverfolgung im Römischen Reich endgültig beendet.

Er habe in zahlreichen Gesprächen mit Vertretern der SOK wie auch der serbischen Politik die große Bereitschaft erkennen können, den Papst nach Nis einzuladen. Derzeit wirke die Kirche aber "gelähmt", so Marte. Der Grund dafür liege in einer vermeintlichen Gefahr der Kirchenspaltung, bedingt durch die Gestalt des früheren Metropoliten und Bischofs von Raska-Prizren im Kosovo, Artemije. Dieser ist zwar inzwischen - u.a. wegen Veruntreuung von Kirchengeldern -zwangsemeritiert und all seiner Funktionen erhoben worden, hat aber immer noch eine Anhängerschar und ist strikt gegen einen Besuch des Papstes.

Er hoffe aber trotzdem, so Marte im "Kathpress"-Gespräch, dass es doch noch zu einer Einladung und Teilnahme Benedikts XVI. kommen werde. Seine persönliche Hoffnung gehe sogar noch weiter: Nis könnte auch zu einem Ort der Begegnung zwischen Benedikt XVI. und dem Moskauer Patriarchen Kyrill werden.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) gpu/hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0003