Milestone Integration Platform SDK vorgestellt

Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - Milestone Systems hat eine wichtige neuen Software-Version veröffentlicht: Das Milestone Integration Platform Software Development Kit, Version 1.0 (MIP SDK 1.0). Es wurde auf dem Milestone Integration Platform Symposium vorgestellt, welches vom 2. - 4. März in San Antonio, Texas, stattfand.

Durch das Milestone Integration Platform SDK 1.0 verfügen die Partner von Milestone über eine Vielzahl innovativer Möglichkeiten:
Die umfassende Entwicklungsumgebung ermöglicht eine einfache Integration von Sicherheits- und Geschäftslösungen (einschliesslich von Applikationen zur multiplen Video-Analyse) in die Milestone XProtect(R) Video Management Software (VMS)-Produkte, die auf einer offenen Plattform laufen.

Das Milestone Integration Platform SDK 1.0 ist flexibel und unterstützt eine Vielzahl von Integrationsverfahren. Die einzigartige Plug-in-Architektur ermöglicht die nahtlose Integration von Applikationen, die von Drittanbietern stammen, durch die Milestone Management-Schnittstelle und die XProtect Smart Client-Nutzeroberfläche.

"Unsere Milestone Integration Platform bietet eine umfassende Video-Interoperabilität, damit Nutzer die besten Erfahrungen machen und eine gesteigerte Kundenzufriedenheit erzielt wird. Dieses leistungsfähige Entwicklungswerkzeug operiert mit einem einfach zu nutzenden Plug-in-Verfahren. Dadurch verkürzen sich die Produkteinführungszeiten", erklärt Christian Bohn, VP Product Management & Marketing von Milestone Systems. "Bei der Herstellung einer zuverlässigen, einheitlichen Schnittstelle für unsere hoch entwickelten XProtect-Produkte wird nach dem Konzept verfahren, "einmal entwickeln - überall einsetzen": Mit dem MIP SDK ist Aufwärtskompatibilität, ein automatischen Zugriff auf erweiterte Funktionalitäten und eine Reduzierung der Kosten für die Unterhaltung der Lösung garantiert."

Zu den Hauptmerkmalen der MIP-SDK-1.0-Entwicklungsumgebung gehören eine Reihe neuer Möglichkeiten:

- Durch die MIP-Umgebung können Integrationslösungen von Partnern mit neuen Versionen von XProtect weiter betrieben werden, sobald diese zur Verfügung stehen.

- Die Unterstützung verschiedenartiger Integrationsmethoden erstreckt sich auch auf unterschiedliche Abstraktionsniveaus und multiple Integrationsebenen.

- Es gibt zahlreiche Optionen für dynamische Videoüberlagerungen, serverseitige MIP-Integrationen und eine einzigartige intra-MIP Plug-in-Kommunikation.

- Zusammen mit der Anwendung werden geliefert: Eine umfassende # Dokumentation und Beispiele für Codes, Projektvorlagen für Microsoft(R) Visual Studio(R) und eine Toolbox mit bewährten Milestone-Bibliotheken und Bestandteilen von Codes.

Die Milestone Integration Platform SDK 1.0 für die Entwicklung integrierter Lösungen kann über die Milestone-Solution-Partner bezogen werden (solche, die es werden möchten, können sich über die Milestone-Website bewerben:
http://www.milestonesys.com/partners/solution_partners/msp_program ).
Eine Schnelleinführung wird mitgeliefert. Dazu gehören auch ein Überblick über das Produkt und eine technische Vorstellung. Umfassende Fortbildungsveranstaltungen können vereinbart werden.

Link zum Download der 3D-Puzzlegrafik für die Integration der Milestone Open Platform:
http://www.milestonesys.com/download/mip-sdk/

Über Milestone

Milestone Systems wurde 1998 gegründet und ist laut IMS Research seit nunmehr sechs Jahren in Folge der weltweite Branchenführer in Bezug auf Open-Platform-IP-Video-Management-Software. Milestone XProtect(R) wurde bereits in Tausenden von Kundenanwendungen installiert und über autorisierte und zertifizierte Partner in mehr als 100 Ländern verkauft. Dank der umfangreichsten Unterstützung an Netzwerkhardware und der möglichen Integration mit anderen Systemen stellt XProtect die beste Videolösung für Unternehmen dar und ermöglicht das Management von Risiken, den Schutz von Menschen und Gütern, die Optimierung von Prozessen und die Reduktion von Kosten. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.milestonesys.com.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt: Courtney Dillon Pedersen, PR &
CommunicationsManager,Tel.: +45-88-300-330

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015