Meidling: "Märchen und Geschichten" beim 18. Wiener Faschingsumzug

"Narren losgelassen" heißt es am 5. März in der Meidlinger Hauptstraße

Wien (OTS) - Die Meidlinger Faschingsgilde veranstaltet den diesjährigen nunmehr 18. Großen Wiener Faschingsumzug unter dem Motto "Märchen und Geschichten". Das bunte Treiben beginnt am Faschingssamstag, den 5. März, um 14.00 Uhr, in der Fußgängerzone der Meidlinger Hauptstraße. Von dort aus setzt sich der illustre Zug in Bewegung. Die "Meidlinger-Märchen-Meile" erstreckt sich über die Arndtstraße, die Aßmayergasse bis zur Klährgasse und endet in der Längenfeldgasse. Die Ehrentribüne wird am Meidlinger Platzl aufgestellt. Rund 25 Musik- Kinder- und Wagen-Gruppen mit insgesamt mehr als 500 TeilnehmerInnen haben sicht bereits zum Umzug angemeldet. Von den fünf Musikanten-Gruppen ist eine eigens aus Belgien angereist. Neben vielen Wiener Faschingsgilden, nehmen u.a auch die Freunde aus Oberpullendorf, Traiskirchen und Vösendorf an dem Festzug teil. Es werden wieder Tausende Schaulustige erwartet, die die Straßen säumen, um dem Treiben der lustigen Gesellen beizuwohnen und sie anzufeuern. Gegen 16.30 Uhr neigt sich die Feierlichkeit für die breite Öffentlichkeit dem Ende zu.

Der 18. Große Wiener Faschingsumzug wird von der Meidlinger Faschingsgilde in Kooperation mit dem Landesverband Wien im Bund österreichischer Faschingsgilden (BÖF) organisiert. Wegen des närrischen Spektakels ist rund um die "Umzugszone" mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Polizei empfiehlt im Hinblick auf die erforderlichen Straßensperren entlang dieser Straßenzüge, weiträumig auszuweichen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Manfred Seidler
Meidlinger Faschingsgilde
Mobil: 0664 8272 506
E-Mail: office@mei-mei.at
www.mei-mei.at

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016