Lebe deine neue Freiheit. Wir leben Verantwortung.

Lowe GGK wirbt wieder fürs Haus der Barmherzigkeit.

Wien (OTS) - Hohes und intensiv pflegebedürftiges Alter bedeutet einen neuen Lebensabschnitt. Dass der Einzug in eine Pflegeeinrichtung - erstklassige Pflege und Betreuung vorausgesetzt -auch neue Freiheiten entstehen lässt, zeigen die sechs aktuellen Werbesujets des Haus der Barmherzigkeit. Sympathisch überzogene Späßchen kehren die Gefühlswelt der PatientInnen von innen nach außen, drücken Freude am Leben aus.

Die positiv aufgeladene Pro-aging-Kampagne vermittelt ein neues Lebensgefühl pflegebedürftiger Menschen. "War deren 'aktive' Zeit von Sorge, Vernunft und Verantwortung geprägt, bietet eine Pflegeeinrichtung wie das Haus der Barmherzigkeit eine Gegenwelt, die auch als Dank für Pflichterfüllung verstanden werden kann: endlich den eigenen Neigungen folgen und loslassen. Selbstbestimmtheit und Verwöhnkultur sind Trumpf - in einer Atmosphäre von Komfort und Großzügigkeit", beschreibt Walther Salvenmoser die Kampagne.

Die großformatigen Anzeigensujets werden ab Anfang März im "Standard" und "Kurier" geschaltet. Ein Großplakat, das von Epamedia im Sommer affichiert wird, ergänzt den Anzeigenauftritt.

Credits:
Auftraggeber: Haus der Barmherzigkeit, Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger
Agentur: Lowe GGK
Gestaltung: Walther Salvenmoser
Fotos: Dieter Brasch
Bildbearbeitung: Vienna Paint

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Bauer, Leitung PR & Werbung
Haus der Barmherzigkeit
Seeböckgasse 30a, A-1160 Wien
Tel: +43/1/40 199 -1323 oder Mobil: 0664/82 707 84
Fax: +43/1/40 199 - 41323
eva.bauer@hausderbarmherzigkeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001