City Airport Train: Stau-freier Flughafentransfer am Davis-Cup-Wochenende

Mit dem CAT sind eine bequeme und zuverlässige Anreise sowie ein pünktliches Eintreffen am Flughafen Wien garantiert.

Wien (OTS) - Von 4. bis 6. März 2011 dient der Flughafen Wien erstmals als Austragungsort der Tennis-Davis-Cup-Weltrunde. Das bevorstehende Davis-Cup-Duell zwischen Österreich und Frankreich wird, mit rund 5.000 Besuchern pro Tag, für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen rund um den Flughafen Wien sorgen. Der City Airport Train bietet auch an diesem Wochenende allen Flugpassagieren einen verlässlichen und stressfreien Transfer zum Flughafen.

"Gerade an Tagen mit erhöhten Verkehrsaufkommen zeigen sich die Vorteile des CAT: Service und Zuverlässigkeit. Somit kommen unsere Passagiere auch an kritischen Tagen bequem und pünktlich zum Flug", erklären Mag. Doris Pulker-Rohrhofer und Mag. Elisabeth Landrichter, Geschäftsführerinnen CAT.

Mit 16 Minuten Fahrzeit vom Wiener Zentrum zum Flughafen ist der CAT das mit Abstand schnellste Verkehrsmittel. Er verkehrt im Halbstundentakt täglich von 05:38 bis 23:35 Uhr und bietet mit dem City-Check-In, dem Self-Check-In und dem Zubringerservice CAT-CAB alle Serviceleistungen für einen stressfreien, komfortablen und raschen Transfer zum Flughafen.

Für Davis-Cup-Zuschauer, die mit dem CAT anreisen, wird vom Veranstalter ein eigener Shuttle-Dienst vom Terminal zum Austragungsort und zurück eingerichtet. Ebenso stehen für Tennisfans vor Ort Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum CAT unter www.cityairporttrain.com.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Landrichter, Geschäftsführerin CAT
Tel.: +43/1/7007-22750
Mag. Doris Pulker-Rohrhofer, Geschäftsführerin CAT
Tel.: +43/1/93000-33443

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010