FP-Guggenbichler bittet Wiener Bevölkerung das EURATOM-Volksbegehren zu unterstützen

Setzen wir gemeinsam ein deutliches Zeichen gegen die machtgierige Atom-Politik!

Wien (OTS/fpd) - Nachdem der Umweltsprecher der FPÖ-Wien, LAbg.
Udo Guggenbichler heute das Volksbegehren "Raus aus EURATOM" mit seiner Unterschrift unterstützte, bittet er nun alle Wienerinnen und Wiener es ihm gleich zu tun, um den Fortbestand der Atom-Lobby weiter zu erschweren. Immerhin erhalte diese von Österreich zig Millionen Euro im Jahr. Mit dem Ausstieg aus dem EURATOM-Vertrag würden diese Zahlungen endlich unterbunden und könnten sinnvoll, beispielsweise in erneuerbare Energie, investiert werden, statt in den Bau von Atomkraftwerken. Noch bis 7. März kann das Volksbegehren unterschrieben werden und so ein deutliches und gleichzeitig wirksames Zeichen gegen die machtgierige Atom-Politik gesetzt werden, zeigt sich Guggenbichler abschließend überzeugt. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006