Kopf: Karas-Kritik an Sicherheitsstrategie entbehrlich

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf für eine neue Sicherheitsstrategie ist für ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf eine sehr gute Grundlage für den nun beginnenden parlamentarischen Diskussionsprozess. Dafür sei noch am Tag des Regierungsbeschlusses ein eigener Unterausschuss eingerichtet worden, sagte Kopf heute, Donnerstag.

Dieser Unterausschuss solle zunächst die von der Regierung dargestellten sicherheitspolitischen Herausforderungen kritisch beleuchten und dann daraus die erforderlichen Schlussfolgerungen hinsichtlich der erforderlichen Strukturen ableiten. "EU-Abgeordneter Karas hätte vor Äußerung seiner Kritik gut daran getan, sich über den in dieser Frage geplanten Prozess und die Funktion des vorgelegten Papiers kundig zu machen", so Kopf abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003