FP-Hammer: FPÖ-Resolution zur Fahrgastsicherheit im 22. Bezirk beschlossen

Pöbeleien und Bedrohungen endlich abstellen

Wien (OTS) - Der Donaustädter FPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Werner Hammer brachte in der gestrigen BV-Sitzung eine Resolution des FPÖ-Klubs betreffend mehr Sicherheit für die Fahrgäste in den öffentlichen Verkehrsmitteln ein. Hintergrund sind die zunehmenden Beschwerden von vorwiegend älteren Fahrgästen über Anpöbelungen, Beschimpfungen und Bedrohungen in den Öffis.

Die Resolution wurde einstimmig angenommen. Jetzt sind die zuständigen Stadträtinnen Brauner und Vassilakou am Zug, dieser Willensäußerung auch Taten folgen zu lassen, betont Hammer. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001