Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) auf der BeSt3 2011 - "Ein Jahr für dich! Ein Jahr für die Umwelt!"

Wien (OTS) - Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich (KJÖ) und bietet Jugendlichen die Möglichkeit sich ein Jahr lang im Umweltbereich zu engagieren, Erfahrungen zu sammeln und Qualifikationen für ihre berufliche Zukunft zu erwerben. Alle Informationen zum FÖJ finden Interessierte auf der BeSt. Die Bewerbungsfrist für das Freiwillige Ökologische Jahr 2011/2012 läuft noch bis zum 15. Juni 2011!

Mit dem FÖJ berufliche Orientierung und Qualifikationen im Umweltbereich erwerben

Unter dem Motto "Ein Jahr für dich! Ein Jahr für die Umwelt!" können Jugendliche im Rahmen des FÖJ 10 Monate lang ihre Fähigkeiten in einem ökologischen Berufsfeld erproben. Das FÖJ kombiniert theoretischen Wissenserwerb mit praktischer Erfahrung und ist somit ein tolles Angebot für junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren, die sich vor dem Einstieg ins Berufsleben oder vor Studienbeginn orientieren wollen oder einfach etwas Neues ausprobieren möchten. "Außerdem bietet das FÖJ eine sehr gute Möglichkeit, den beruflichen Einstieg in den vielfältigen und zukunftsträchtigen Umweltbereich zu schaffen," fügt Matthias Zauner, der Vorsitzender der Katholischen Jugend Österreich ergänzend hinzu.

Seit 1993 stehen den TeilnehmerInnen rund 30 Einsatzstellen in ganz Österreich zur Verfügung. Von namhaften Umweltorganisationen in Wien, Biobauernhöfen in Kärnten bis hin zum Naturschutzverein in Vorarlberg - die Aufgabenbereiche sind so unterschiedlich und individuell wie die Freiwilligen selbst! "Neben Umwelt- und Naturschutzorganisationen beteiligen sich auch Biobauernhöfe, Museen, Bildungshäuser und Tiergärten am Freiwilligen Ökologischen Jahr, wo die Jugendlichen ihre Ideen zu unterschiedlichen Projekten einbringen und verwirklichen können", berichtet Claudia Kinzl, Leiterin der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP und Projektkoordinatorin des FÖJ.

Lehrgang "Umweltprojektmanagement und nachhaltige Entwicklung"

Ein einmaliges Weiterbildungsangebot stellt der kostenlose Lehrgang "Umweltprojektmanagement und nachhaltige Entwicklung" dar, der begleitend zum Freiwilligen Ökologischen Jahr absolviert werden kann. ExpertInnen aus der "Szene" vermitteln darin Ihr Fachwissen zu neuen Umwelttrends und zum nachhaltigen Umgang mit Umweltressourcen und unterstützen die TeilnehmerInnen bei der Ideenfindung, Konzeption und Durchführung ihrer Projekte.

Tipp: Vortrag auf der BeSt zum FÖJ am Freitag, den 4. März um 11:20 Uhr im Saal C!

Für weitere Informationen rund um das FÖJ stehen MitarbeiterInnen von JUMP sowie ehemalige "FÖJlerInnen" auf der BeSt in Wien - von 3. bis 6. März 2011 - persönlich zur Verfügung (Bereich Technik und Naturwissenschaften, Koje T9).

Informationen im Internet unter www.foej.at

FÖJ auf der Best

Claudia Kinzl von JUMP hält auf der BeSt einen Vortrag zum
Freiwilligen Ökologischen Jahr. Der Vortrag findet am Freitag, den
4. März um 11:20 im Saal C statt.

Datum: 3. - 6.3.2011, jeweils 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Wiener Stadthalle
Vogelweidplatz 14, A 1150 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Maga. Margit Stolz
Katholische Jugend Österreich
Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: margit.stolz@kjweb.at
Tel.: 01/512 16 21-31

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJO0001