PersonalistInnenfrühstück mit Podiumsdiskussion 'Öffnung der Arbeitsmärkte'

die Berater(R) am 3. Tag der Weiterbildung - Ein Tag im Zeichen der Bildung

Wien (OTS) - Anlässlich des Tages der Weiterbildung lud das Aus-und Weiterbildungsunternehmen die Berater(R) Personalverantwortliche, JournalistInnen und Bildungsinteressierte am 02. März zu einem PersonalistInnenfrühstück im Haus der Industrie ein. Geboten wurde eine Mischung aus harten Fakten und humorvollen Einlagen. Zu Beginn stand eine Podiumsdiskussion zum Thema 'Öffnung der Arbeitsmärkte -Bedeutung für die betriebliche Weiterbildung' am Programm. Im Anschluss begeisterte Dr. Roman Szeliga mit seinem neuen Erlebnis-Vortrag 'Die Anatomie verblüffender Kommunikation! - eine humorvolle Diagnose-Straße'. Diskutiert wurde anschließend mit den zahlreichen Gästen, u. a. Mag. (FH) Heidi Binishofer (Erste Group Immorent), Mag. Johann Garstenauer (Volksbanken AG), Herta Atz (BUWOG), Mag. Thomas Grandits und Erich Steinbuch (BM für Wirtschaft, Familie und Jugend), Willi Stiglitz (IKEA Österreich), Mag. Veronika Rabl (REWE), Univ. Doz. Dr. Wolfgang Pohl, Martina Wimmer (IMMOFINANZ), Mag. Joachim Langer (ÖBB) und Mag. Alexander Keedorfer (Telekom), bei einem ausgiebigen Frühstück.

Mag. Konrad Fankhauser (stv. Geschäftsführung und HR Management die Berater(R)) eröffnete den Event mit einem Einblick in die Unternehmensgruppe. die Berater(R) arbeiten, gemeinsam mit CATRO Personalberatung und MAKAM Market Research, in einem international tätigen Unternehmensverbund. "Dadurch konnten wir unser Dienstleistungsangebot spezifisch erweitern und nun den gesamten Bedarf im professionellen HR-Management aus einer Hand bedienen", so Mag. Fankhauser. Wobei er auch gleich zum Schwerpunkt "Arbeitsmarktöffnung und Weiterbildung" anlangte und das Thema durch eine aktuelle Studie einleitete. (Anfragen zur Studie bitte unter:
s.kienast@dieberater.com)

Öffnung der Arbeitsmärkte - Bedeutung für die betriebliche Weiterbildung. Am Podium diskutierten Prof. Dr. Gerhard Riemer (Bereichsleiter Bildung, Innovation und Forschung, Industriellenvereinigung), Mag. Patrick Sagmeister (Handelsdelegierter in Pressburg), Mag. Julia Kniescheck (Leitung Human Resources, Wirtschaftsagentur Wien) und Mag. Martin Röhsner (Geschäftsführung die Berater(R)). Alle ExpertInnen teilten die Ansicht, dass sich Österreich vor der Arbeitsmarktöffnung nicht fürchten muss. Mag. Sagmeister prognostiziert, dass es nach 1 bis 2 Jahren Tätigkeit in Österreich auch wieder einen Rückfluss der Arbeitskräfte geben wird. Betont wird aber auch die sprachliche Kompetenz die Arbeitskräfte aus den betreffenden Ländern mitbringen. "Deswegen wird gerade jetzt die interkulturelle Kompetenz ein Schwerpunktthema werden, ebenso wie Sprachtrainings", bringt Mag. Röhsner die Bildungsseite ins Spiel. Diese beiden Themen sind auch aus Sicht von Prof. Dr. Riemer zentrale Themen für den österreichischen Arbeitsmarkt. "Jedoch trifft nicht alles auf jede Branche zu", stellt Mag. Kniescheck klar. "Es wird sicherlich am stärksten die Bau- und Tourismusbranche von der Arbeitskräftemigration betroffen sein. Andere Wirtschaftszweige produzieren schon länger offshore oder sind überhaupt standortunabhängig, wie es oft im IT Bereich der Fall ist."

Die Anatomie verblüffender Kommunikation! Im Anschluss begeisterte Dr. Roman Szeliga - Arzt, Mitbegründer der CliniClowns und einer der begeisterndsten Humorbotschafter unserer Zeit - mit seinem neuen Erlebnis-Vortrag 'Die Anatomie verblüffender Kommunikation! - eine humorvolle Diagnose-Straße'. Das Auditorium lernte - mit viel Interaktion - dass man oft verlernt seinen Gefühlen zu vertrauen. Und wie wir mit ein wenig mehr Bauchgefühl, Offenheit und Wertschätzung unsere Kommunikation deutlich verbessern können. Beim anschließenden Frühstück und Networking, konnte das Gelernte dann auch gleich in die Praxis umgesetzt werden.

Weitere Bilder vom Event finden Sie unter www.fotodienst.at/browse.mc?album_id=3376

Tag der Weiterbildung. Das PersonalistInnenfrühstück von die Berater(R) ist eine Veranstaltung im Rahmen des dritten österreichischen Tages der Weiterbildung. Ziel der Plattform für berufsbezogene Weiterbildung ist es, die Bedeutung der Weiterbildung sowohl der Öffentlichkeit als auch politischen EntscheidungsträgerInnen bewusst zu machen. Nähere Informationen über den Tag der Weiterbildung finden Sie unter www.tag-der-weiterbildung.at.

Rückfragen & Kontakt:

die Berater(R) Unternehmensberatungs GmbH
Mag. Sabrina Kienast
Tel.: +43 1 532 45 45 - 1123
s.kienast@dieberater.com
www.dieberater.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BER0001