Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Wien (OTS) - Die Veranstaltungsreihe "M.A.L.V.E. - "Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" - befasst sich diesmal mit dem Stellenwert der Physikalischen Medizin und Rehabilitation bei Krebserkrankungen. Diese kann in einem interdisziplinären Konzept maßgeblich zur Erhöhung der körperlichen Vitalität, Hebung der Stimmungslage und somit zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Dr. Richard Crevenna, Facharzt für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation am AKH Wien, informiert unter anderem ausführlich über physikalisch-medizinische Maßnahmen und Rehabilitationsziele.

Die Rudolfstiftung des Wiener Krankenanstaltenverbundes(KAV) lädt Betroffene und Angehörige zum kostenlosen Informationsnachmittag ein. Der nächste Termin aus dieser Veranstaltungsreihe findet am 4. April zum Thema "Schmerztherapie" statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) ej

Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Datum: 7.3.2011, 13:30 - 15:00 Uhr

Ort:
Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum, Bürogebäude EG
Boerhaavegasse 8A, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner, Bakk.phil.
Tel: 01/40409-70054
cornelia.lindner@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006