William Hill bilanziert 2010 positiv

Gewinn stieg um 7 % auf EUR 320,0 Mio. - auch Online-Sparte positiv

Wien (OTS) - Das Jahr 2010 verlief für den britischen Sportwettenabieter William Hill plc und seine Tochtergesellschaft William Hill Online sehr erfolgreich, was sich in stark gestiegenen Betriebseinnahmen und Unternehmensgewinnen ausdrückt. Das Betriebsergebnis der William Hill plc lag mit EUR 320,0 Mio. um 7 % höher als im vergangenen Jahr (2009: 298,08 Mio. Euro). Die Netto-Spiel-Erträge (bestehend aus Wetteinsatz abzüglich Wettgewinn sowie weiterer Kosten wie Boni, Abgaben etc) lagen im Jahr 2010 bei EUR 1,3 Mrd., was einer Steigerung von +7 % gegenüber dem Jahr 2009 entspricht.

Die Netto-Spiel-Erträge der stark wachsenden Tochter William Hill Online betrugen im Jahr 2010 EUR 290,8 Mio. Das entspricht einer Steigerung von 24 % gegenüber 2009 (EUR 235,2 Mio.). Das Betriebsergebnis lag mit EUR 106,6 Mio. um 22 % höher als im vergangenen Jahr (2009: EUR 87,0 Mio.). Die Zahl der aktiven Spieler auf William Hill Online betrug 1,34 Mio. Personen (+4 % gegenüber 2009).

Der gestärkten Wettbewerbs-Situation liegt eine vergrößerte Produktpalette rund um den Bereich Sportwetten zugrunde.

Fußball-WM kurbelte Geschäft an - Apps für iPhone und Android

Das Ergebnis wird durch einen sehr erfolgreichen Verlauf der Sportwetten gestützt. Die Wetteinsätze stiegen auf Jahresbasis um 57 % inklusive einem Wachstum von 114 % bei den Live-Wetten, auf Basis eines erhöhten Werbedrucks für die Live-Angebote. Die Bruttogewinnspanne der Sportwetten stieg auf 8,0 % (2009: 6,6 %). Mitverantwortlich dafür sind strukturelle Verbesserungen in der Marktsituation für Live-Wetten und erfreuliche Ergebnisse im Fußballgeschäft, vor allem auch während der Weltmeisterschaft. Die Sportwetten konnten so einen Anstieg der Netto-Spielerträge um 95% verzeichnen.

Die Innovationen im Produktangebot der Sportwetten und Gaming wurden ergänzt durch die Markteinführung der ersten Reihe von Apps für iPhone und Android-Plattformen. Unter anderem sind das die Sportwetten und Casino-Apps, erhältlich über die William Hill Website, sowie die Apps "Match Predictor" und "Shake-a-Bet", die im App Store zu finden sind. Zusätzlich wurde das Produkt "Day Trader" für Finanzwetten mit festen Gewinnchancen (fixed-odds betting) eingeführt.

Die Kosten im Online-Bereich stiegen um 36 %, bedingt durch die operative Ausdehnung des Geschäftes, gestiegener Gehälter und gestiegener Marketingausgaben.

Österreich: Mittelfristig unter die Top 3 - breites Wettangebot

William Hill Online ist seit September 2010 mit einer eigenen Länderversion auch in Österreich operativ tätig.

"Unserem mittelfristigen Ziel, William Hill in Österreich unter den Top 3-Wettanbietern zu etablieren, sind wir in den letzten Monaten einen großen Schritt näher gekommen", zeigt sich Wilhelm Huber, internationaler Marketingleiter von William Hill Online, zufrieden. "Der Markteintritt verlief äußerst erfolgreich. Wir sind von den österreichischen Wettinteressierten sehr herzlich empfangen worden."

Wettinteressierten steht auf der österreichischen Plattform ein weltweit breit gefächertes und umfangreiches Wettangebot mit Schwerpunkt Sport- und im Speziellen Fußballwetten zur Verfügung. Neben Sportwetten umfasst das Angebot von William Hill aber auch ausgefallene Spezialwetten auf internationale gesellschaftliche Ereignisse wie die Oscars und den Eurovisions Song Contest und lokale TV-Events wie Dancing Stars.

Aufbauend auf diesem erfolgreichen Start, stehen in diesem Jahr der Ausbau der Kundenbasis sowie die zunehmende Steigerung der Bekanntheitswerte im Vordergrund, um für Österreich eine optimale Ausgangsbasis für das EURO-Jahr 2012 zu schaffen. Für die österreichische Werbekampagne ist der britische Kult-Comedian John Cleese ("Monty Python", "Ein Fisch namens Wanda") als Testimonial im Einsatz. Die neue Staffel der TV-Spots startet mit Anfang März 2011.

Zu William Hill:

Die William Hill Group wurde im Jahr 1934 gegründet und ist Großbritanniens größter Sportwettenanbieter mit mehr als 16.000 Mitarbeitern und rund 2.300 Wett-Shops in Großbritannien und Irland. Das Unternehmen steht seit jeher als Synonym für faires Spiel und professionelle Kundenbetreuung. Die William Hill plc ist ein in London börsenotiertes Unternehmen mit Netto-Spiel-Erträgen von ca. EUR 1,3 Mrd. im Jahr 2010, was einer Steigerung von +7 % gegenüber dem Jahr 2009 entspricht.

William Hill Online bietet Wetten und Gaming über Internet und war 1998 als einer der ersten Anbieter von Online Sportwetten Pionier der Branche. Mittlerweile gibt es die Plattform www.williamhill.com in 21 Sprachen mit Kunden aus mehr als 175 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Götze
Tel.: 01/718 28 00-14
katharina.goetze@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015