WIENER ZEITUNG exklusiv: Mehr als 1,2 Milliarden Euro Gaddafi-Geld in Österreich

Wien (OTS) - Bis Montag wurden, wie Banker der WIENER ZEITUNG mitteilten, bei heimischen Instituten 1,2 Milliarden Euro auf Konten festgestellt, die den 26 von den EU-Sanktionen betroffenen Libyern gehören. Von diesen Maßnahmen erfasst sind Muammar Gaddafi, fünf Familienmitglieder und 20 weitere Personen in seinem engsten Umfeld. Diesen Leuten wird vorgeworfen, brutal gegen das eigene Volk vorzugehen.

Die bisher festgestellten 1,2 Milliarden Euro sind erst der Anfang. Es handelt sich dabei ausschließlich um Bankkonten. Über Immobilienbesitz, Firmenbeteiligungen und Stiftungen der Betroffenen gibt es noch keinen Überblick. Dazu benötigt die Nationalbank die Hilfe der Polizei und der Staatsanwaltschaft...

Den vollständigen artikel lesen sie auf: www.wienerzeitung.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Zeitung
Sekretariat
Tel.: +43 1 206 99-474
redaktion@wienerzeitung.at
www.wienerzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWR0002