BZÖ-Bucher unterstützt Euratom-Volksbegehren

Wien (OTS) - Eine klare und aktive Unterstützung für das Euratom-Volksbegehren hat BZÖ-Bündnis- und Klubobmann Josef Bucher im Rahmen einer Pressekonferenz angekündigt. "Wir unterstützen die Initiative, das BZÖ hat sich immer schon für den Ausstieg ausgesprochen", erinnerte Bucher. Es liege auf der Hand, dass 40 Mio. Euro jährlich anderwärtig "besser und sinnvoller eingesetzt werden können, statt für veraltete Technologien und Schrottreaktoren."

Ungleich sinnvoller ist es für den BZÖ-Chef, das Geld in Zukunftstechnologien für Erneuerbare Energien zu setzen. "In Österreich ist alles vorhanden, um energieautark zu werden", so Bucher, der daran erinnerte, dass der Ausstieg aus Euratom aufgrund des Vertrags von Lissabon möglich sei - "und die Regierung jetzt endlich handeln muss!"

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002