EANS-News: PNE WIND AG vereinbart mit Vestas und weiteren Lieferanten die Voraussetzungen für Netzanschluss des Offshore-Windparks "Gode Wind II"

Cuxhaven (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

28. Februar 2011 - Der Windpark-Projektierer PNE WIND AG
(ISIN: DE000A0JBPG2) hat wesentliche Fortschritte auf dem Weg zum Bau des Offshore-Windparks "Gode Wind II" erzielt: Beim Übertragungsnetzbetreiber TenneT wurden die für eine verbindliche Zusage des Netzanschlusses erforderlichen Unterlagen eingereicht. Damit hat die PNE WIND AG alle vier Kriterien aus dem Positionspapier der Bundesnetzagentur für den Erhalt der unbedingten Netzanschlusszusage erfüllt. Diese Zusage wird vom zuständigen Übertragungsnetzbetreiber TenneT unter Nennung des Netzanschlussdatums erteilt, wenn die bereits laufende Ausschreibung zur Beschaffung der Netzanbindungskomponenten abgeschlossen ist. Mit diesen Fortschritten in der Projektentwicklung wurde die Voraussetzung geschaffen, wie geplant in 2012 mit dem Bau des Offshore-Windparks "Gode Wind II" beginnen zu können.

Für den Bau von "Gode Wind II" wurden jetzt folgende Unterlagen vorgelegt:

  • Liefervertrag für 84 Vestas Windenergieanlagen vom Typ V112.
  • Vorvertrag für die Lieferung von 84 Monopile-Gründungen der Firma MT Højgaard A/S.
  • Vorvertrag für die Lieferung der internen Parkverkabelung der Firma Draka Norsk Kabel AS.
  • Vorvertrag für die Lieferung des Windpark-Umspannwerkes der Firma ALSTOM Grid GmbH.

Bereits im September 2010 hatte die PNE WIND AG die ersten drei Kriterien des Positionspapiers der Bundesnetzagentur erfüllt. Damals wurden die Genehmigung, der Bauzeitenplan sowie der Nachweis der Baugrunduntersuchung für alle Standorte der 84 Offshore-Anlagen im Windpark "Gode Wind II" eingereicht. Daraufhin erteilte TenneT am 2. November 2010 die bedingte Netzanschlusszusage und startete die Ausschreibung der Netzanbindungskomponenten.

Auch im Bereich der Finanzierung wurden erhebliche Fortschritte erzielt, so liegen nach einer Vorstellungsrunde bei namhaften europäischen Banken eine Vielzahl von schriftlichen Interessensbekundungen (Letter of Support) zur Finanzierung des Windparks vor.

Unternehmensprofil

Die PNE WIND AG mit Sitz in Cuxhaven plant und realisiert Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher See (offshore). Dabei liegt die Kernkompetenz in der Entwicklung, Projektierung, Realisierung und Finanzierung von Windparks sowie deren Betrieb bzw. Verkauf mit anschließendem Service. Bisher errichtete das Unternehmen 97 Windparks mit 563 Windenergieanlagen und einer Gesamtnennleistung von 804 MW.

Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimatmarkt expandiert die PNE WIND AG zunehmend in dynamische Wachstumsmärkte und ist über Joint Ventures und Tochtergesellschaften bereits in Ungarn, Bulgarien, Türkei, Großbritannien, Rumänien, USA und Kanada vertreten. In diesen Ländern werden gegenwärtig Windpark-Projekte mit einer Nennleistung von rund 3.450 MW bearbeitet, die mittelfristig realisiert werden sollen. In Deutschland (onshore) befinden sich derzeit Windpark-Projekte mit mehr als 800 MW Nennleistung in der Bearbeitung.

Darüber hinaus entwickelt die PNE WIND AG Offshore-Windpark-Projekte, von denen drei große Vorhaben in deutschen Gewässern bereits genehmigt sind. Auch für den Offshore-Bereich wird der Einstieg in aussichtsreiche Auslandsmärkte geprüft.

Ende der Mitteilung euro adhoc
~

--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen: PNE WIND AG Peter-Henlein-Str. 2-4 D-27472 Cuxhaven Telefon: +49(0)4721 718 06 FAX: +49(0)4721 718 373 Email: info@pnewind.com WWW: http://www.pnewind.com Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0JBPG2, DE000A0B9VG7 DE000A0Z1MR2 DE000A1EMCW3 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

PNE WIND AG
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Heinsohn
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 4 53
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 3 73
E-mail: info@pnewind.comInvestor Relations
cometis AG
Ulrich Wiehle / Alexandra Edinger
Tel: +49(0)611 - 205855-16Fax: +49(0)611 - 205855-66
E-mail: wiehle@cometis.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003