[Einladung] Die Zukunft der Photovoltaik in Österreich

Der Bundesverband Photovoltaic Austria und SES 21 laden zur Podiumsdiskussion auf der Energiesparmesse in Wels

Wien (OTS) - "Die Preise für fossile Energieträger steigen permanent. Bislang wird diese Tatsache ignoriert. Österreich muss dringend auf diese Signale reagieren", sagt Dr. Hans Kronberger, Präsident des Branchenverbandes Photovoltaic Austria. "Die Möglichkeiten für Photovoltaik sind in Österreich eigentlich viel besser als in Deutschland, wo die PV mittlerweile einen signifikanten Teil der Energieversorgung darstellt. Wir haben im Mittel zehn Prozent mehr Einstrahlung als unsere deutschen Nachbarn!" Folge dieses geografischen Vorteils ist das jetzt bereits riesige Interesse an der Photovoltaik in Österreich. Aufgrund der weiterhin unterentwickelten Förderlandschaft, sind aber die Möglichkeiten für Österreicher, an einer umweltschonenden Stromversorgung aktiv mitzuarbeiten, weiterhin unzureichend. "Dies führt zu einem Förderstau, der dringend aufgelöst werden muss", so Kronberger. "Die Photovoltaik kann niemand aufhalten."

Im Rahmen der Veranstaltung wird Dr. Hans Kronberger Wege und Möglichkeiten für die Photovoltaikbranche in Österreich aufzeigen. Die Fragen der Stunde lauten: Wie kann sich das österreichische Solarstromgewerbe auf den Durchbruch der Photovoltaik vorbereiten? Was muss getan werden, um den erwarteten Boom der PV in Österreich zu stemmen? Wie wird sich die Förderlandschaft in Österreich entwickeln?

Photovoltaic Austria und die SES 21 AG freuen sich darauf, Handwerker, Installateure, Planer und Pressevertreter nach Vortrag und Diskussion zu einem Imbiss einzuladen.

Dr. Hans Kronberger, Präsident Bundesverband Photovoltaic Austria und

Claudia Zimmerling, SES 21 AG, Geschäftsbereichsleitung, Vertrieb/Marketing

Vortrag mit Podiumsdiskussion: "Aktives Handeln für den Durchbruch -
Die Zukunft des Sonnenstroms in Österreich"


Datum: 4.3.2011, um 13:00 Uhr

Ort:
Terminal der Messe Wels Sitzungssaal 4.7
Messeplatz 1, 4600 Wels

Rückfragen & Kontakt:

(auch während der Messe):
SES 21 AG
Leopold Mayr
Gewerbestraße 2
5201 Seekirchen am Wallersee
Tel.: +49 (0) 881 90109-186
Fax: +49 (0) 881 90109-286
E-Mail: leopold.mayr@ses-21.com
Web: www.ses-21.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ENP0001