Japanische MusikstudentInnen auf Besuch im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags, Marianne Klicka, empfing kürzlich im Wiener Rathaus eine Gruppe japanischer MusikstudentInnen, die sich im Rahmen einer Führung u.a. über die Geschichte des Wiener Rathauses informierten. Präsidentin Klicka erklärte den 20 KlavierstudentInnen und drei Professoren im Gemeinderats- und Landtagssitzungssaal die verschiedenen Funktionen in der Wiener Stadtpolitik und Wissenswertes zur "Musikmetropole" Wien.

Seit Jahrzehnten gibt es traditionell einen stetigen Kulturaustausch zwischen japanischen und Wiener Kulturschaffenden. Die jungen MusikerInnen werden während ihres einwöchigen Aufenhaltes einige Konzerte in Wien geben. Unter anderem werden sie in der Seniorenresidenz am Kurpark Oberlaa den dort lebenden Seniorinnen und Senioren eine Kostprobe ihres Könnens geben.
Weiters werden sie an der Musikuniversität Wien den einzigartigen "Wienerischen Klang" in der Musikdarbietung studieren.

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=7897

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002