Wr. Gemeinderat - SP-Straubinger: "Wissenschaft für Wirtschaftsstandort Wien wichtig"

Wien (OTS/SPW-K) - "Wissenschaft und Forschung spielen für die Stadt Wien als Forschungs- und Universitätsstadt eine bedeutende Rolle", hält SP-Gemeinderätin Mag. Sibylle Straubinger im Rahmen der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderates fest. Obwohl Wissenschaft eine Bundeskompetenz sei, haben die aktuelle Situation an den Unis direkte Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Wien. "Daher arbeitet Wien aktiv daran, die universitäre und außeruniversitäte Forschung zu unterstützen und bietet eine Reihe von Einrichtungen, wie beispielsweise den Wiener Wissenschafts- und Technologiefonds, die dazu ihren Beitrag leisten."

Mit der Bestellung Alexander van der Bellens zum Uni- und Forschungsbeauftragten der Stadt Wien erhalte Wien einen neuen Player, der eine hohe Glaubwürdigkeit im Wissenschaftsbereich habe und wertvolle Lobbyarbeit für die Wiener Wissenschaft leisten könne. Zu den Aufgaben van der Bellens zähle neben der engeren Vernetzung zwischen Stadt Wien und den Forschungs- und Wissenschaftsbetrieben auch die Pflege internationaler Kontakte und die Entwicklung neuer Modelle zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. "Die Dotierung von 210.000 Euro, die wir heute beschließen, kommt also über Van der Bellens Arbeit natürlich dem wissenschaftlichen Bereich zu gute", stellt die Gemeinderätin einmal mehr fest.

Anlässlich des nahenden 100-Jahres-Jubiläums des Frauentags widmet sich Straubinger in ihrer Rede auch der Situation von Frauen in der Wissenschaft. "Die Zahl der Universitäts-Absolventinnen beträgt über 50 Prozent, bei den Universitätsassistentinnen beträgt die Quote nur noch 30 Prozent. Eine weitere Abnahme ist bei den Professorinnen zu bemerken, nur zehn Prozent sind weiblich und bei den RektorInnen ist nur eine einzige Frau zu finden. Diese Pyramide zeigt ganz klar, dass auch im wissenschaftlichen Bereich eine 40%-Quote kommen muss", erklärt Straubinger und nennt abschließend ihr Ziel: "Den Frauen nicht nur die Hälfte des Himmels, sondern auch die Hälfte der Erde und der Macht". (Schluss)lok

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005