EANS-News: FRIWO-Umsatz 2010 um 33 Prozent gestiegen - Dividendenvorschlag von 0,25 Euro/Aktie für Geschäftsjahr 2010

Ostbevern (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Der FRIWO-Konzern hat 2010 den Umsatz um 33,1 % auf
97,5 Mio. Euro (2009: 73,3 Mio. Euro) und damit überproportional zur deutschen Elektronikindustrie erhöht. Die Ertragslage war von signifikanten Mehrkosten aufgrund von Verknappungen auf den internationalen Beschaffungsmärkten geprägt. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der fortgeführten Bereiche erreichte 0,7 Mio. Euro (2009: 0,5 Mio. Euro). Das Konzernergebnis nach Steuern inklusive des Ergebnisses der nicht fortgeführten Bereiche belief sich auf -1,9 Mio. Euro (2009: 0,0 Mio. Euro) und ist maßgeblich von Einmalaufwendungen im Zusammenhang mit der Beilegung des Rechtsstreits aus dem Verkauf der Geschäftseinheit FRIWO Mobile Power (FMP) geprägt.

Der Aufsichtsrat der FRIWO AG hat heute dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, der ordentlichen Hauptversammlung am 3. Mai 2011 die Zahlung einer Dividende von 0,25 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2010 vorzuschlagen. Damit kämen 1.925.000,00 Euro zur Ausschüttung. Durch den Dividendenvorschlag sollen die Aktionäre des Herstellers von Stromversorgungen an den Erlösen für die 2008 veräußerte Geschäftseinheit FMP partizipieren. In diesem Zusammenhang waren im Jahr 2010 Mittel aus dem Verkaufserlös nach der Beilegung eines Rechtsstreits mit dem Käufer frei geworden.

Weitere Informationen können dem Geschäftsbericht 2010 entnommen werden, der am 22. März 2011 veröffentlicht wird.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: FRIWO AG Von-Liebig-Str. 11 D-48346 Ostbevern Telefon: +49(0)2532-81-0 FAX: +49(0)2532-81-129 Email: info.ceag@friwo.de WWW: http://www.friwo-ag.com Branche: Elektronik ISIN: DE0006201106 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Hamburg, München, Regulierter Markt: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Britta Wolff
Investor Relations
Tel.: +49-(0)2532-81-118
E-Mail: wolff@friwo.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004