Geblergasse - BV Pfeffer: Verwunderung über Vassilakous Aussagen

Wien (OTS/SPW-K) - "Schon vor geraumer Zeit wurde zwischen Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und mir vereinbart, dass das Garagenprojekt Geblergasse/Hernalser Hauptstraße umgesetzt wird, sofern sich kein geeigneter alternativer Standort findet", hält die Hernalser Bezirksvorsteherin Dr. Ilse Pfeffer in einer Kurzreaktion fest. Pfeffer zeigte sich "sehr erstaunt" über Vassilakous mediale Ankündigung, das Garagenprojekt nun nicht mehr zu realisieren, zumal Vassilakou in einem persönlichen Telefongespräch der Bezirksvorsteherin versicherte, dass es bei der vereinbarten Vorgangsweise bleibe. "Die mediale Vorgangsweise der Grünen, die vor allem zur Verunsicherung beiträgt und überhöhte Erwartungshaltungen fördert, kann ich nicht nachvollziehen. Das, im Juni 2010 im Gemeinderat beschlossene, Garagenprojekt - ist damit aber keineswegs vom Tisch", so Pfeffer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003