Syrische Sozialministerin besuchte Geriatriezentrum Süd

Wien (OTS) - Die Ministerin für Arbeit und Soziales von Syrien, Diala Alaj Arif, besuchte mit einer fünfköpfigen Delegation am Mittwoch das Geriatriezentrum Favoriten und das Tageszentrum für Seniorinnen und Senioren im SMZ Süd in der Kundratstraße. Die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags und Vorsitzende der gemeinderätlichen Geriatriekommission, Marianne Klicka, und die ärztliche Direktorin, Margit Endler, begleiteten die Ministerin durch das Geriatriezentrum und das Tageszentrum für SeniorInnen. Im Anschluss an die Führung erläuterten sie das Wiener Geriatrieprogramm und standen der Delegation für ihre zahlreichen Fragen zur Verfügung. Klicka betonte dabei, die Stadt Wien sei stolz darauf, allen Wienerinnen und Wienern ein vielfältiges Angebot für Betreuung, Pflege und medizinische Behandlung im Alter zur Verfügung stellen zu können.

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=7894

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012