"ÖKO-TEST" zeichnet Prinzen Rolle mit der Note "Gut" aus / Gutes Ergebnis dank verbesserter Rezeptur / Deutliche Reduktion von 3-MCPD-Fettsäureester

Polch (ots) - Verdiente Anerkennung für die Optimierung der Rezeptur:
Die Zeitschrift "ÖKO-TEST" zeichnet die Prinzen Rolle von Griesson -de Beukelaer (GdB) in ihrer aktuellen März-Ausgabe mit der Gesamtnote "Gut" aus. Gewürdigt wird die deutliche Reduzierung des Gehalts an 3-MCPD-Fettsäureestern in den Keksen. Seit 2009 verzichtet GdB bei der Prinzen Rolle auf den Einsatz von gehärteten Fetten und Aromen. Im letzten Jahr ist es dem Unternehmen zudem gelungen, den Anteil von Acrylamid und 3-MCPD-Fettsäureester in den Keksen spürbar zu reduzieren. 3-MCPD-Fettsäureester entsteht bei der Raffination von Fetten. 2009 hatte "ÖKO-TEST" die zu hohen Werte in der Prinzen Rolle kritisiert und bei der Beurteilung entsprechend berücksichtigt.

Griesson - de Beukelaer

Griesson - de Beukelaer zählt zu den führenden Unternehmen im europäischen Süß- und Salzgebäckmarkt und produziert in Deutschland an den Standorten Polch (Rheinland-Pfalz), Kempen (Nordrhein-Westfalen), Kahla (Thüringen), Ravensburg (Baden-Württemberg) und Wurzen (Sachsen). GdB beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2009 einen Gesamtumsatz von 481 Mio. Euro. Zum GdB-Sortiment gehören unter anderem die bekannten Marken DeBeukelaer,

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von:

|Peter Gries |Christian Horwedel | |Griesson - de Beukelaer GmbH & |Engel & Zimmermann AG | |Co. KG | | |Leiter |Unternehmensberatung für | |Unternehmenskommunikation / |Kommunikation | |Pressesprecher | | |August-Horch-Straße 23 |Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15| |56751
Polch |82131 Gauting |
|Tel: (02654) 401-1214 |Tel: (089) 893 563-3; | |Email: p.gries@gdb.biz |Fax: (089) 893 563-550 |
|Email: info@engel-zimmermann.de |

Diese Pressemitteilung sowie das Bildmaterial finden Sie zum Herunterladen unter: www.griesson-debeukelaer.de/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003