FSG Wien stellt sich in den nächsten Wochen neu auf

Wahlen in den Bezirken - Landeskonferenz am 24. Mai

Wien (OTS) - (FSG-Wien) "Wir stellen uns in den nächsten Wochen
und Monaten neu auf, um ArbeitnehmerInnenpolitik nach sozialdemokratischen Grundsätzen zu betreiben", so Christian Meidlinger, Vorsitzender der FSG-Wien. Nach den Wahlen auf Bezirksebene werden am 24. Mai bei der Landeskonferenz der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) auch die Landesgremien neu gewählt. Die Konferenz findet unter dem Motto "Arbeiten in Wien" im Bildungszentrum der AK Wien statt.++++

"Wir haben in den vergangenen Monaten unsere bisherige Arbeit grundlegend diskutiert", so Landessekretär Gottfried W. Sommer. Bis Ende März wird in den 23 Bezirksgruppen Wiens gewählt. Bei der FSG-Landeskonferenz wird Meidlinger wieder für den Vorsitz kandidieren. Die VertreterInnen der FSG sind neben der Betriebs- und Bezirksarbeit auch auf Landesebene bestens unterwegs. Laut Statut der SPÖ Wien stellt die FSG bei den Landesparteitagen 120 Delegierte. Am 1. Mai ist die FSG Wien nach dem Aufmarsch auf der Ringstraße und am Rathausplatz, auf der Kaiserwiese im Prater vertreten. Zu einem der Herzstücke des jährlichen Donauinselfestes wurde inzwischen die sogenannte Arbeitsweltinsel. Dort präsentiert sich die Wiener FSG vor einem Millionenpublikum.
Mehr zur FSG Wien unter: www.fsgwien.at

Rückfragen & Kontakt:

FSG Wien Presse
Franz Fischill
Tel.: (01) 534 44/39266
Mobil: 0664/814 63 11
e-mail: franz.fischill@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001