Brennerbasistunnel - BZÖ-Huber: Sofortiger Baustopp des Probestollens!

Nur Schildbürger bauen einen 430 Millionen Euro teuren Probestollen, ohne zu wissen, ob ein Hauptstollen gebaut wird! "Genug gezahlt!"

Innsbruck (OTS) - Einen sofortigen Baustopp des 430 Millionen Euro teuren Probestollens für den Brennerbasistunnel fordert heute der Tiroler BZÖ-Nationalratsabgeordnete Gerhard Huber: "Nur Schildbürger bauen einen 430 Millionen Probestollen, ohne zu wissen ob ein Hauptstollen je gebaut wird oder nicht!"

Das BZÖ fordert ÖVP und SPÖ auf, ihre innerkoalitionären Machtspiele und Streitereien sofort zu beenden, sich entweder für den Bau des Brennerbasistunnel zu entscheiden und die dafür notwendigen finanziellen Rahmenbedingungen zu schaffen, oder den Tirolerinnen und Tiroler reinen Wein einzuschenken und klipp und klar zu sagen, dass der Bau eingestellt wird. "Die Menschen in unserem Land haben es satt, dass ÖVP und SPÖ mit immer neuen Ausreden ihre Unfähigkeit vertuschen wollen, eine Finanzierung des Brennerbasistunnels sicherstellen zu können und kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist", erklärt der Tiroler BZÖ-Abgeordnete. "Für Schildbürgerstreiche dieser rot-schwarzen Belastungsregierung sind die fleißigen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler schon in den vergangenen Jahren geschröpft worden - Genug gezahlt!" so Huber.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Tirol/Pressedienst

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003