Aufruf zur Zusendung von Videobotschaft für die Aktion "Lass ma's bleiben!" von Purple Sheep

Gegen gesetzliche Verschärfungen und für ein Bleiben von gut integrierten Menschen!

Wien (OTS) - Die Videobotschaften dienen der Unterstützung des Appells "Lass ma's bleiben". Der Verein will damit "nicht ruhig bleiben, bis die politischen Verantwortlichen sich an die Grundwerte der Republik Österreich erinnern!".

Zuwanderung und Asyl könnten nicht mit der Anhaltung von Unbescholtenen in Schutzzentren, eingesperrten Familien und Abschiebungen von bestens Integrierten geregelt werden. Es sei auch im kleinsten Land der Welt ein menschenwürdiger Umgang vorrangig, so Karin Klaric (Obfrau von Purple Sheep).

Prominente Unterstützer findet Purple Sheep in Robert Palfrader, Josef Hader, Lukas Resetarits, Gregor Seberg, Viktor Gernot, Florian Scheuba, Thomas Mauerer, Monika Weinzettl, Gerold Rudle, Guenter "Gunkl"Paal, Willi Resetarits, Klaus Eckel, Eva Marold und vielen mehr.

Die Botschaften, die auch mit Handycam aufgenommen werden können, können an office@purplesheep.at oder an das Freunde Schützen Haus -Verein Purple Sheep, Arndtstrasse 88/4, 1120 Wien geschickt werden und werden ab kommenden Freitag, den 25. Februar 2011, auf der Homepage www.purplesheep.at veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Kurosch Allahyari PR
pr@purplesheep.at
Tel.: 0699 10894622

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSP0001