Karner zur Radhelmpflicht: Grüne verstecken sich hinter formal-juristischen Dingen auf Kosten der Sicherheit unserer Kinder

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Grünen heben ständig die Bedeutung und die Wichtigkeit des Radfahrens hervor, aber wenn's um die Sicherheit der Schwächsten in unserer Gesellschaft geht, verstecken sie sich in hinter formal-juristischen Dingen. Das Leid der Eltern und Kinder, wenn es beim Radfahren ohne Helm zu schweren Verletzungen oder gar zum Tod kommt, muss den Grünen offensichtlich völlig gleichgültig sein, wenn sie gegen die Helmpflicht auftreten und wichtige Maßnahmen konterkarieren", kommentiert VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen der Grünen Moser zur Radhelmpflicht.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001