Das "Business Solution Partner"-Konzept der BAWAG P.S.K.

Ein neuer ganzheitlicher Betreuungs-, Beratungs- und Lösungsansatz für alle Corporate-Business-Kunden der BAWAG P.S.K.

Wien (OTS) - Mit der erfolgreichen Zusammenführung der beiden Bereiche Corporate Business und Financial Markets auf Vorstandsebene schlägt die BAWAG P.S.K. auch neue Wege in der Betreuung ihrer Unternehmenskunden ein. Mit den "Business Solution Partnern" -Konzept präsentiert sie eine Kompetenz- und Qualitätsoffensive. Unter dem Motto "One Face to Customers" steht künftig ein einziger zentraler Ansprechpartner unserem Corporate Business-Kunden als kompetenter Berater für die Erstellung ganzheitlicher und individueller Finanzlösungen zur Verfügung. Mit den Business Solution Partnern bezieht die BAWAG P.S.K. in der Betreuung und Beratung bedürfnisorientiert die gesamte Expertise des für den Corporate-Kunden relevanten Banken-Know-Hows ein.

Das Business Solution Partner Konzept

Die Business Solution Partner verstehen sich als Bindeglied zwischen dem Kunden und den Bereichen der BAWAG PSK. In der Bezeichnung "Business Solution Partner" ist alles beinhaltet, wofür die BAWAG P.S.K. mit ihrer Beratungsleistung stehen will: Es geht um qualitative Betreuungs-, Beratungs- und Lösungskompetenz für die Unternehmenskunden, unabhängig von Betriebs- oder Umsatzgröße. Der Anspruch der Bank ist es, proaktiv auf den Kunden zuzugehen, bedürfnisorientiert ganzheitliche, individuelle Finanzlösungen zu erarbeiten und partnerschaftlich mit unseren Kunden umzusetzen. Dabei greifen unsere Business Solution Partner auf unser gesamtes Leistungsangebot an Kommerzkunden- und Finanzmarktprodukten zurück und leiten daraus die für unsere Kunden jeweils individuell besten Lösungen ab.

"Mit unserem neuen 'One Face to Customers' - Prinzip bringen wir unser Expertenwissen ohne weitere Umwege zu den Kunden", so Christoph Raninger, Vorstandsdirektor für "Coporate Business & Financial Marktes". "Gleichzeitig legen wir Wert auf stabile Kundenbeziehungen, der Ansprechpartner bleibt dem Kunden erhalten. Er entwickelt sich vom Customer Relationship-Manager zum Business Solution Partner weiter und setzt neue Maßstäbe in puncto Betreuungsqualität. Unterstützt wird er dabei von Spezialisten sämtlicher Produktbereiche der Bank. Über entsprechende fachliche Begleitmaßnahmen, u.a. durch Zusatzqualifikationen im Finanzmarktbereich, wird sichergestellt, dass die Beratungsqualität für unsere Kommerzkunden auf höchstem Niveau gewährleistet ist. Statt abzuwarten, ob Kunden von sich aus reagieren, werden bei uns Nägel mit Köpfen gemacht. Unsere Business Solution Partnern sind B wie bedarfsorientiert, S wie schnell und P wie partnerschaftlich.
Das ist Corporate Business, das diesen Namen auch verdient", ist Christoph Raninger von seinem neuen Betreuungsansatz überzeugt.

Schnelligkeit in der Realisierung

Eine weitere wesentliche Säule des neuen Konzepts ist die Verkürzung der Reaktionszeiten auf Kundenanliegen. Dazu hat die BAWAG P.S.K. im Vorjahr die Bereiche "Corporates" und "Financial Markets" zusammengeführt. Sie reagiert damit nicht nur auf zeitgemäße Entwicklungen, sondern eliminiert auch interne Abgrenzungen und beschleunigt die Koordinationsprozesse. Der Informationsfluss wird optimiert und Reibungsverluste werden gleichzeitig vermieden.

Christoph Raninger erläutert dazu: "Die Funktion des Business Solution Partners ist nicht bloß eine Bezeichnung, sie ist gleichzeitig Eigenanspruch und Qualitätsversprechen. Dazu gehört, dass wir garantiert nach jedem Termin innerhalb 48 Stunden dem Kunden schriftliches Feedback geben. Dadurch können unsere Kunden ihre geschäftlichen Entscheidungen deutlich schneller und zielgenauer treffen. Wir heben uns damit am österreichischen Markt ganz klar von den Mitbewerbern ab."

Qualitätsanspruch Schwarz auf Weiß

So wie sich Geschäftspartner mit Visitenkarten vorstellen, präsentieren sich auch die Business Solution Partner mittels spezieller "Visitenkarte" - einem schriftlichen Serviceversprechen und klaren Commitment gegenüber den Kommerzkunden der BAWAG P.S.K. "Wir geben unseren Kunden unsere eigenen Leitlinien in die Hand, damit sie von Anfang an wissen, was sie von uns erwarten dürfen und gleichzeitig selbst die hohe Qualität der Betreuung einfordern können. Damit nehmen wir uns selbst in die Pflicht und kommen unseren Kunden den entscheindenden Schritt entgegen", beschreibt Christoph Raninger seinen Qualitätsanspruch.

Christoph Raninger fasst abschließend zusammen: "Was auf Vorstandsebene bereits erfolgreich zusammengeführt wurde, setzen wir nun auf der Ebene der Kommerzkundenbetreuung konsequent um. Damit wollen wir für die BAWAG P.S.K. den Anspruch auf die Qualitäts-Führerschaft erheben. Das bedeutet: Jeder Business Solution Partner stellt sich bei unseren Corporate-Markets-Kunden mit einem schriftlichen Serviceversprechen vor. Auf diese Weise ist das Konzept von Anfang an klar definiert und kann von Kundenseite jederzeit eingefordert und kontrolliert werden. Nur so können wir herausragende Beratungsleistung garantieren und uns im Sinne eines integrierten Ansatzes zwischen Sales- und Produktseite klar als moderne Bank mit einem zeitgemäßen Geschäftsmodell und hohem Qualitätsprofil am Markt positionieren."

Diesen Text finden Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=201102&e=20110221_b&a=event

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Tel. 0043 (0) 5 99 05 - 31210,
E-Mail: presse@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001