LR Schmid: "Die Meinungen der Familien sind uns wichtig"

Familienpass-Umfrage: Preisverleihung im Landhaus

Bregenz (OTS/VLK) - Im Jahr 2009 ist der Vorarlberger Familienpass um zusätzliche Angebote erweitert worden. Zur Evaluierung dieses neuen Konzepts wurde nun eine Befragung der Familien samt begleitendem Gewinnspiel durchgeführt.

"Die Meinungen der Familien sind sowohl für die Weiterentwicklung des Familienpasses als auch für die Partnerbetriebe und die Gemeinden besonders wichtig", sagte Landesrätin Greti Schmid bei der Preisverleihung im Landhaus. Für die Gewinnerinnen und Gewinner, die aus den eingesandten Fragebögen gezogen wurden, gab es V-Cards und Skikarten für das Brandnertal, das Kleinwalsertal und den Arlberg.

Die Einsendungen werden nun ausgewertet, das Ergebnis der Evaluierung wird im Laufe des Frühjahres bekanntgegeben. Landesrätin Schmid bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern fürs Mitmachen und die Unterstützung.

Der Vorarlberger Familienpass ist eine kostenlose Vorteilskarte, die schon von 22.000 Familien - das sind über 55 Prozent aller Vorarlberger Familien mit Kindern unter 15 Jahren - genutzt wird. Ziel der Landesregierung ist es, mit dem Familienpass das Gemeinschaftserlebnis in den Familien zu stärken, einen leichteren Zugang zu Freizeitangeboten zu bieten, die Familien finanziell zu entlasten und die Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsmittel zu fördern.

Der Familienpass ist kostenlos und kann beim Gemeindeamt beantragt werden. Weitere Informationen sind der Website des Jugend- und Familienreferates zu entnehmen: www.vorarlberg.at/familienpass

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001