Zielgenau chinesische Firmen für Übernahmen finden

Frankfurt am Main (ots) - Bureau van Dijk (BvD) hat China Connect als Zusatzmodul seiner internationalen M&A-Datenbank Zephyr neu eingeführt. Erstmals können so Investitionsmöglichkeiten in nicht-börsennotierte chinesische Unternehmen aufgezeigt werden. Daneben gewährt das Modul Zugriff auf historische chinesische Transaktionen.

Der Nutzer wird informiert, in welchem Umfang ausländische Investments in einem Unternehmen willkommen sind und von den chinesischen Regulatoren akzeptiert werden. Zur besseren Eingrenzung der Investmentopportunität werden aktuelle und mögliche zukünftige Geschäftsfelder des Unternehmens mitgeliefert. Investoren können so schon bei der Recherche schneller passende Kaufgelegenheiten ermitteln. Auch Patente und Rechte an geistigem Eigentum, Qualitätsstandards und Produkte bzw. Dienstleistungen des Unternehmens können in China Connect recherchiert werden.

BvD arbeitet für diesen Service mit dem M&A-Spezialisten BCMS International zusammen. Dieser verfügt über langjährige Beziehungen in China und kann daher Informationen liefern, die weltweit in keiner anderen Datenbank erscheinen. Informationen zu chinesischen Unternehmen werden permanent über lokale Kontakte und Quellen in China gewonnen und sind daher aktuell und zuverlässig.

Ein wichtiger Bestandteil des neuen Angebots ist die Betreuung über die Identifikation von Zielunternehmen hinaus. Wer über China Connect eine passende Kaufgelegenheit gefunden hat, kann bei der in China sehr schwierigen ersten Kontaktaufnahme zum Zielunternehmen konkrete Unterstützung durch BvD und BCMS erhalten.

Mark Schwerzel, International Director BvD:" Wir sind sehr erfreut, mit BCMS International zusammen zu arbeiten. Unseren Nutzern wird neben umfassenden Dealdaten ein weiterer Nutzen unserer M&A-Datenbank bereitgestellt. Die Geschäftsanbahnung für Investments im wichtigsten Wachstumsmarkt der Welt kann somit sehr konkret unterstützt werden."

Weitere Informationen und eine kostenfreie Produktpräsentation können bei BvD von Deutschland aus unter der Rufnummer +49 (69) 96 36 65 - 0 oder frankfurt@bvdinfo.com angefordert werden. In Österreich erreichen Sie uns unter *43 (01) 606 11 96 - 0 oder vienna@bvdinfo.com .

Rückfragen & Kontakt:

Bureau van Dijk
Christine Stühler
+49 (69) 96 36 65 - 65
christine.stuehler@bvdinfo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001