EANS-Adhoc: LifeWatch vertieft als bevorzugter landesweiter Anbieter für Herzüberwachungsleistungen die Zusammenarbeit mit UnitedHealthcare, dem grössten US-Krankenversicherer, um Patientenkosten weiter zu senken (mit Dokument)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

21.02.2011

Neuhausen am Rheinfall/Schweiz und Rosemont/Illinois - LifeWatch AG (SIX Swiss Exchange: LIFE), der führende Anbieter für drahtlose Telemedizin, hat heute über eine vertiefte Zusammenarbeit mit UnitedHealthcare, einer Tochtergesellschaft der United-Health Group (NYSE:UNH), berichtet. Die Versicherten von UnitedHealthcare erhalten versicherungsintern direkten Netzwerkzugang zu den LifeWatch Herzüberwachungsleistungen. Damit wird die seit dem 1. Dezember 2006 existierende Zusammenarbeit von UnitedHelathcare und LifeWatch als landesweit privilegierter Partner vertieft. Ziel der gemeinsamen Initiative ist eine substanzielle Reduktion der Selbstbehalte und Franchisen der Patienten, die bei Inanspruchnahme von Herzüberwachungsleistungen ausserhalb des Versicherungsnetzwerkes anfallen.

Eine PDF-Version dieser Pressemitteilung finden Sie am Ende dieser Nachricht.

In den USA ist LifeWatch der führende Anbieter von Systemen zur Fernüberwachung von Herzrhythmusstörungen und Testverfahren für die Schlafanalyse zuhause. Damit erkennen Ärzte und ihre Patienten Herzrhythmusstörungen oder ein Obstruktives Schlafapnoe-Syndroms (OSAS) frühzeitig, was zur Verhinderung von Herzerkrankungen, Gehirnschlägen und plötzlichem Herzstillstand beiträgt. Millionen von Menschen sind von Herzrhythmus- und Schlafstörungen betroffen. Typische Symptome für solche Herzrhythmusstörungen sind u.a. Herzrasen, Schwindelanfälle, Brustschmerzen und Kurzatmigkeit. OSAS-Patienten sind einer Vielzahl von Begleiterkrankungen, darunter Herzvorhofflimmern, ausgesetzt. Mit den Leistungen von LifeWatch steht dem behandelnden Arzt eine enorme Bandbreite von Herzüberwachungssystemen zur Verfügung, die er Patienten mit Herzrhythmusstörungen verschreiben kann und mit denen er Abweichungen der elektrischen Herzaktivität bis zu 30 Tage lang aufzeichnen kann. Die erfassten Daten werden an ein LifeWatch-Call-Center übertragen, wo sie ausgewertet und zuhanden des Arztes in einem detaillierten Bericht zusammengeführt werden. Nach Erhalt des Berichts entscheidet dieser über die weitere Behandlung. Aufgrund des netzwerkinternen Zugangs zu den LifeWatch-Leistungen wird der Verschreibungsprozess für den behandelnden Arzt bei Versicherten von UnitedHealthcare einfacher.

"LifeWatch bleibt mit dem Ausbau unserer Beziehung der landesweit bevorzugte Partner von UnitedHealthcare", sagt Yacov Geva, Verwaltungsratspräsident und CEO von LifeWatch AG. "Unsere Vereinbarung stärkt die Position unserer Aussendienstmitarbeiter bei der Kontaktaufnahme zu Ärzten, Gesundheitsdiensten und Spitälern aus dem Netzwerk von UnitedHealthcare. Das Abkommen sichert gleichzeitig UnitedHealthcare und ihren Mitgliedern netzwerkintern direkten Zugang zu einem umfassenden Angebot für Herzfernüberwachungen. So können die Vertragspartner von UnitedHealthcare ihren Patienten den Zugang zu hochmodernen Systemen der Herzfernüberwachung garantieren."

LifeWatch ist von der "Joint Commission on Accreditation of Healthcare Organizations" (Gemeinsame Kommission zur Akkreditierung von Gesundheitsorganisationen) unter der Programmklassifikation für "Ambulante Gesundheitsprogramme" akkreditiert. LifeWatch ist zudem weltweit eine der wenigen unabhängigen diagnostischen Testlabore, die das Goldene Gütesiegel (Gold Seal of Approval) erhalten haben.

E-mail alerts: Um regelmässig die neusten Informationen zu LifeWatch zu erhalten, tragen Sie sich bitte in die Verteilerliste ein unter
http://production.investis.com/lifewatch/alert-service/

Zu LifeWatch AG:

LifeWatch AG, mit Hauptsitz in Neuhausen am Rheinfall und Kotierung an der SIX Swiss Exchange (LIFE) in der Schweiz, ist der führende Anbieter moderner Telemedizinsysteme und Überwachungsdienstleistungen (Monitoring Services) für Personengruppen, die von Hochrisikopatienten und chronisch Kranken bis zu normalen Konsumenten von Gesundheits- und Wellnessprodukten reichen. LifeWatch verfügt über Niederlassungen in den USA, den Niederlanden, Japan, Grossbritannien, der Schweiz und in Israel. LifeWatch AG ist die Muttergesellschaft von LifeWatch Services, Inc., einem Unternehmen für Überwachungsdienstleistungen insbesondere bei Herzerkrankungen - Cardiac Monitoring Services - und Hersteller von Telekardiologie-Produkten. LifeWatch führt unter dem Markenname NiteWatch eines neues Programm zur Schlafanalyse für zu Hause für Patienten mit Obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom ein. Für weitere Informationen siehe www.lifewatch.com and www.nitewatchservices.com.

Zu UnitedHealthcare:

Die UnitedHealth Group ist ein diversifiziertes Gesundheits- und Wellnessunternehmen mit dem Ziel, Menschen dabei zu helfen ein gesünderes Leben zu führen und die Gesundheitsversorgung zu verbessern. Mit Unternehmenssitz in Minnetonka, Minnessota, bietet United Healthcare ein breites Spektrum von Dienstleistungen und Produkten in insgesamt sechs Geschäftsbereichen:
UnitedHealthcare für Arbeitgeber und Individuen, UnitedHealthcare für Medicare und Rentner, UnitedHealthcare für Gemeinden und staatliche Behörden, OptumHealth (kostenoptimierte Gesundheitsfürsorge), Ingenix (Informationstechnologien für den Gesundheitsbereich) und Rezeptlösungen. Mit seiner Unternehmensfamilie versorgt die UnitedHealt Group weltweit mehr als 75 Mio. Menschen. Für weitere Informationen siehe www.unitedhealthgroup.com.  

This press release includes forward-looking statements. All statements other than statements of historical facts contained in this press release, including statements regarding future results of operations and financial position, business strategy and plans and objectives for future operations, are forward-looking statements. The words "believe," "may," "will," "estimate," "continue," "anticipate," "intend," "expect" and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. LifeWatch AG has based these forward-looking statements largely on current expectations and projections about future events and financial trends that it believes may affect the financial condition, results of operations, business strategy, short term and long term business operations and objectives, and financial needs. These forward-looking statements are subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In light of these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events and circumstances described may not occur and actual results could differ materially and adversely from those anticipated or implied in the forward-looking statements. All forward-looking statements are based only on data available to LifeWatch AG at the time of the issue of this press release. LifeWatch AG does not undertake any obligation to update any forward-looking statements contained in this press release as a result of new information, future events or otherwise.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OF SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE UNITED STATES OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF LIFEWATCH AG AND ITS SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS. ANY PUBLIC OFFERING OF SECURITIES TO BE MADE IN THE UNITED STATES WILL BE MADE BY MEANS OF A PROSPECTUS THAT MAY BE OBTAINED FROM LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES, AS APPLICABLE, AND WILL CONTAIN DETAILED INFORMATION ABOUT THE ISSUER AND ITS MANAGEMENT AS WELL AS FINANCIAL STATEMENTS OF THE ISSUER.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/Fm5V4IqJ

Emittent: LifeWatch AG Rundbuckstrasse 6 CH-8212 Neuhausen am Rheinfall Telefon: +41 52 632 00 50 FAX: +41 52 632 00 51 Email: users@lifewatch.com WWW: www.lifewatch.com Branche: Gesundheitsdienste ISIN: CH0012815459 Indizes: SPI, SPIEX Börsen: Open Market (Freiverkehr) / XETRA: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Main Standard: SIX Swiss Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Sensus Investor & Public Relations, Zürich
Tel +41 43 366 55 11 | Fax +41 43 366 55 12 | Email: lifewatch@sensus.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002