Der Herr Bundespräsident ermutigt zu Vertrauen!

Hausverstand statt Manipulation

Wien (OTS) - Mit Respekt nimmt die Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere (IGBO) die unverändert sachliche Haltung des Herrn Bundespräsidenten in der "Wehrpflichtdiskussion" zur Kenntnis. Diese Haltung stellt einen wohltuenden Gegensatz zum Verhalten etwa des Herrn BM Mag. Darabos dar, der zwar laufend von Diskussion spricht, statt Argumenten aber stets nur seine Meinung vertritt.

Die IGBO stellt klar, dass der Herr Bundespräsident im Gegensatz zum Herrn Verteidigungsminister unser volles Vertrauen genießt.
Es stellt sich uns die Frage, ob in unser Misstrauen gegen den Verteidigungsminister nicht auch die Bundesregierung und vor allem der Herr Bundeskanzler einzubeziehen sind, wenn sie weiterhin zu diesem Verteidigungsminister und seinem zweifelhaften Verhalten stehen?

Denn auch unser Hausverstand sagt, dass der Herr Bundespräsident recht hat, dass aber auch die erforderlichen Konsequenzen für Organisation und finanzielle Ausstattung des Bundesheeres gezogen werden müssen.

Rückfragen & Kontakt:

Obmann Obst Siegfried Albel, MSc MSD; 0664-4314132; www.igbo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOF0001